Kiel

Ehemalige Werftkrankenkasse

Kaiserstraße 4, 24143 Kiel Gaarden

Beschreibung

Der flachgedeckte kubische Klinkerbau in den Formen des ausgehenden Expressionismus wurde 1928-29 nach dem Entwurf von Regierungsbaumeister Seeger aus Berlin errichtet. Bis zum Umbau als Bürogebäude 1938 war hier die Verwaltung der Krankenkasse zusammengefasst mit ärztlichen Vorsorgeeinrichtungen, einer Badeanstalt und einer Liegeterrasse.

https://www.restaurierung-kiel.de/das-geb%C3%A4ude/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 15:00 bis 18:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: 15:30 Uhr
Führungsperson/-en: Sabine Leonhardt
Thema: Die Geschichte der Werftkrankenkasse. „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ - Klinkerexpressionismus und Industriearchitektur

Kontakt

Sabine Leonhardt, Kulturwerft e.V., E-Mail: leonhardt_sabine@gmx.de

Karte

Merkmale

Industriemuseum Howaldtsche Metallgießerei

Grenzstraße 1, 24149 Kiel Dietrichsdorf

Beschreibung

Nach Plänen vom Architekten Heinrich Moldenschardt 1884 auf dem Gelände der Howaldtswerft errichtet, zeittypischer Gelbklinkerbau im Rundbogenstil, 1886 und 1857 Anbauten, Betrieb 1980 mit Aufgabe der Werft eingestellt. 1992 Denkmalschutz. 1996 Abriss aller Anbauten. 2005 Übernahme des Gebäudes durch den Verein Industriemuseum Howaldtsche Metallgiesserei. Grundsanierung mit EU- und DSD Mitteln. 2007 Eröffnung als Museum. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

www.alte-giesserei-kiel.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 17:00 Uhr (sonst saisonal geöffnet)
Über die gesamte Öffnungszeit bis 16 Uhr Formherstellung und Schauguss: Kinder gießen selber Zinnfiguren, Erwachsene persönliches Tierkreiszeichen. Auf Wunsch wird der "Kielfisch" gegossen.
Führung/-en: 12:00, 14:00 und 16:00 Uhr
Führungsperson/-en: Prof. Peter Hense
Thema: Architektur Moldenschardt und Sanierung des Gebäudes
Weitere Hinweise: Treffpunkt vor dem Gebäude

Kontakt

Sönke Petersen, Indiustriemuseum Howaldtsche Metallgiesserei, Tel.: 0431 202621, E-Mail: soeningpetersen@aol.com

Karte

Merkmale

Salonmotorschiff Stadt Kiel

Wall 65, Seegartenbrücke 24103 Kiel Innenstadt

Beschreibung

Das nunmehr 85 Jahre alte Traditions- und Museumsschiff wurde 1934 in Kiel gebaut und ist das Typschiff der ersten Motorschiffgeneration in der Kieler Fördeschifffahrt. Nach einem Bombentreffer 1943, dem Wiederaufbau 1946 und umfangreicher Restaurierung ist es seit 1990 das einzige fahrbereite Schiff dieser Art und als technisches Kulturdenkmal eingetragen. Länge 28,13 m, Breite 7,36 m, Maschine MaK 8 Zyl. 520 PS von 1954.

http://www.salonmotorschiff-stadt-kiel.de/ms-stadt-kiel/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:00 bis 17:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
14:00 bis 15:00 Uhr und 16:00 bis 17:00 Uhr kostenlose Fahrten
Führung/-en: 13:00 und 15:00 Uhr, Dauer ca. 1 Std.
Führungsperson/-en: Mitglieder des Vereins

Kontakt

Gerhard Möller, Förderverein MS Stadt Kiel, Tel.: 04346 1797, E-Mail: gerhardmoeller@gmx.net
Ulrich Keudel, Förderverein MS Stadt Kiel, Tel.: 0431 5845387, E-Mail: ulrich@keudel.eu

Karte

Merkmale

Technische Marineschule Kiel

Arkonastraße 1, Maschinenhalle I 24106 Kiel Wik

Beschreibung

Der Verein Maritimes Viertel - Kultur am Kanal e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, das maritime Erbe in der Wik und in Holtenau zu erforschen, zu bewahren und darzustellen. Vorstellung der maritimen Kultur der beiden Stadtteile am Nord-Ostsee-Kanal, der Geschichte der Marine in der Wik und in Holtenau bis zur Gegenwart sowie der maritimen Technik und Wirtschaft.

http://www.maritimesviertel.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 16:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: stündlich
Führungsperson/-en: Mitglieder des Vereins Maritimes Viertel e.V.
Weitere Hinweise: Führungen über das Gelände der ehemaligen Technischen Marineschule Kiel-Wik und durch die Schleusenausstellung.

Kontakt

Ingrid Lietzow, Maritimes Viertel e.V., Mobil: 0171 3575440, E-Mail: lietzow-kiel@t-online.de

Karte

Merkmale