Leisnig

Ehemaliges Zisterzienserkloster

Klosterbuch 1, 04703 Leisnig Klosterbuch

Beschreibung

1192 auf Betreiben des Burggrafen von Leisnig gegründet. Noch vorhanden sind Chorhaus der Klosterkirche, 70 m langes Kapitelhaus, Ruine des Siechenhauses, Abt- bzw. Krankenhaus und Teile der Klostermauer. Nach Reformation vorwiegend landwirtschaftlicher Betrieb. Seit 1992 öffentlich zugänglich. Komplett restaurierte Schmiede. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

http://www.klosterbuch.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
Normaler Besuchertag mit Sonderführung, Klosterladen und Café sind geöffnet
Führung/-en: 14:00 Uhr
Führungsperson/-en: Dipl.-Rest. Th. Schmidt
Thema: Sonderführung Abthaus
Weitere Hinweise: Treffpunkt: vor dem Abthaus

Kontakt

Sabine Palzelt, Förderverein Klosterbuch e.V., Tel.: 034321 68592, E-Mail: klosterbuch@t-online.de

Karte

Merkmale