Groitzsch

Brunnen der Jungsteinzeit

B176 1, Großstolpen 42 04536 Groitzsch Großstolpen

Beschreibung

2014 im Tagebauvorfeld Peres entdeckter jungsteinzeitlicher Brunnen, ca. 5200-5100 v. Chr. Er wird in einer Gewerbehalle in Großstolpen unter Laborbedingungen ausgegraben. Eine Begleitausstellung informiert über die Jungsteinzeit in Sachsen und Europa sowie über die Brunnenfunde.

www.archaeologie.sachsen.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 15:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: stündlich
Thema: Resultate der Ausgrabungen des jungsteinzeitlichen Brunnens

Kontakt

Dr. Harald Stäuble, Landesamt für Archäologie Sachsen, Tel.: 0351 8926672, E-Mail: harald.staeuble@lfa.sachsen.de
Dr. Cornelia Rupp, Landesamt für Archäologie Sachsen, Tel.: 0351 8926680, E-Mail: cornelia.rupp@lfa.sachsen.de

Karte

Merkmale

Ev. Dorfkirche Hohendorf

Dorfstraße 26, 04539 Groitzsch Hohendorf

Beschreibung

Im Kern romanisch, in spätgotischer Zeit erweitert, auf Höhe über dem Flüsschen Schnauder gelegen. Die Geißler-Orgel von 1897 wurde 2012 restauriert. Neugießung der dritten fehlenden Glocke in 2015, Kirchenrestaurierung 1992-97. Von Turm Rundumsicht auf die Nachbarorte und die Auen- und Bergbaufolgelandschaft.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 18:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)

Karte

Merkmale

Museumskomplex am Stadtturm

Albin-Jahn-Gasse 2, 04539 Groitzsch

Beschreibung

Museumskomplex bestehend aus Alter Wache, Gebäude Albin-Jahn-Gasse 2 und Stadtturm. Zu sehen sind heimatkundliche Ausstellungen, Ausstellung zur Schuhindustrie und Handwerk in Groitzsch, Feuerwehr, Schulgeschichte, Kirchengeschichte sowie Vereins- und Stadtgeschichte.

www.nhv-groitzsch.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)

Karte

Merkmale

Stadtmühle Groitzsch

An der Schnauder 14, 04539 Groitzsch

Beschreibung

Zum Vereinshaus umgebautes ehemaliges Mühlengebäude. Der Gebäudekomplex besteht aus Fachwerkwohnhaus, Mühlengebäude mit Mühlrad und großem Mühlengarten.

www.groitzsch-buergerverein.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 17:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Informationen zum Thema Weinanbau und Weinkelterung durch die Sektion Hobbywinzer
Führung/-en: nach Bedarf
Thema: Führungen durch die Stadtmühle und den Mühlengarten

Kontakt

Udo Killmey, Bürgerverein Stadtmühle Groitzsch e.V., Mobil: 01522 3006366, E-Mail: killmey_udo@hotmail.com

Karte

Merkmale

Wohnhaus Südstraße

Südstraße 9, 04539 Groitzsch

Beschreibung

Ein gehobener Wohnbau im expressionistischen Stil, ehemals Arzthaus mit Praxis. Das Gebäude ist in Art einer Dreiflügelanlage angeordnet. Putzfassaden mit akzentuierenden Schmuckelementen; baugeschichtlich und baukünstlerisch sowie ortsentwicklungsgeschichtlich von Bedeutung. Erbaut 1928/29, langjährige Nutzung als Kindergarten, 2015/16 denkmalgerechte Sanierung zu Wohn- und Ferienhaus.

www.sued9.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 15:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führungen durch Haus und Garten, Kaffee und Kuchen auf der Terrasse. 16:00 Uhr: offenes Hauskonzert mit Musik der 1920er-Jahre
Führung/-en: nach Bedarf
Thema: Wohnen im Denkmal

Kontakt

Katrin Rentzsch, E-Mail: katrin.rentzsch@repc.de
Edda Herwig, E-Mail: info@sued9.de

Karte

Merkmale