Kreis Görlitz

Bertsdorf-Hörnitz

Ev.-luth. Barockkirche

Am Kirchberg 7, 02763 Bertsdorf-Hörnitz

Beschreibung

Dorfkirche mit Hof und Pfarrhaus, erste gewölbte Wandpfeilerkirche der Oberlausitz, Vorbild weiterer Bauten dieser Art. 1672-75 nach einem Entwurf von Andreas Klengel erbaut, Turm vereint die geometrischen Formen Quadrat und Oktogon, von Barockhaube gekrönt. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

http://www.bertsdorf-hörnitz.de/cms/de/37/Kirche

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
Führung/-en: 13:00 Uhr und nach Bedarf

Karte

Merkmale

Boxberg / O.L.

Schloss Mönau

Eichenallee 28, 02943 Boxberg / O.L. Mönau

Beschreibung

Der Zentralbau mit Glockenturm wurde erbaut im 17. Jh., der Anbau eines doppelten Westflügels ist vor 1790 datiert, ein Ostflügel mit Seitenturm ist nur in Plänen vermerkt und wurde nie errichtet. Nach einem Großbrand wurde ein einfacher Westflügel mit klassizistischen Einflüssen um 1840 neu errichtet. Im 20. Jh. erfolgten zahlreiche Umbaumaßnahmen, darunter der Abbruch des Glockenturmes, 1945 der Abbruch des Zentralbaus. Im Schlosspark sehenswert ist die 1000-jährige Platane.

https://www.moenauer-park.de/monuments.php

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 20:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Fotoaustellungen mit den Themen: Geschichte des Mönauer Schlosses bis 1945, Mönauer Schloss und Park im Wandel der Jahreszeiten. Der Mönauer Park- und Ortschaftspflegeverein e.V. stellt seine Arbeit und Ziele vor.
Führung/-en: 15:00 und 17:00 Uhr, bei Bedarf auch 19:00 Uhr Führungen durch das alte Gut des Schlosses Mönau entlang des Westflügels, der Stallungsgehöfte und der Schlossparkanlage
Führungsperson/-en: Robin Zieger
Thema: Geschichte, Aufstieg und Fall des Mönauer Schlosses "625 Jahre Mönau"

Kontakt

Robin Zieger, Mönauer Park und Ortschaftspflegeverein, Tel.: 035728 80539, Mobil: 0151 15386570, E-Mail: robin-zieger@gmx.de

Karte

Merkmale

Ebersbach-Neugersdorf

Bismarckturm Neugersdorf

Seifhennersdorfer Straße 14, 02727 Ebersbach-Neugersdorf Neugersdorf

Beschreibung

1904 im Auftrag des Naturwissenschaftlichen Vereins Neugersdorf auf dem Hutungsberg errichtet. Aussichtsturm 19,5 m hoch, aus Sandsteinquadern auf Granitfundament. Am Turm befindet sich eine schöne Parkanlage. Wiedereröffnung nach Restaurierung Juli 1993. Seit 2014 vom Verein Team Bismarckturm Neugersdorf e.V. gepflegt und betreut. Eigentum der Stadtverwaltung Ebersbach-Neugersdorf.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 17:00 Uhr (sonst saisonal geöffnet)

Karte

Merkmale

Grünsteinhof

Oberer Kirchweg 25, 02730 Ebersbach-Neugersdorf Ebersbach

Beschreibung

Restauriertes Bauern- und Faktoren-Umgebindehaus. Historische und ökologische Baustoffe, Altdielung, Lehm, Granit, Schaumglas, Holzweichfaser, Zelluloseeinblasdämmung. Eigentümerwohnung, familienfreundliche Ferienwohnungen, Frühstücks- und Veranstaltungsraum im Kreuzgewölbe. Nach historischem Farbbefund wiederhergestellte hölzerne Blockstuben. Moderne Nutzung der Schwarzküche. Historische Holzscheune mit Hocheinfahrt. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

http://www.gruensteinhof.de/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 17:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Eigentümer

Kontakt

Stefanie Kipke, Grünsteinhof, Tel.: 03586 310182, Mobil: 0172 3587132, E-Mail: urlaub@gruensteinhof.de
Tomas Kipke, Grünsteinhof, Tel.: 03586 311082, Mobil: 0172 3587130, E-Mail: urlaub@gruensteinhof.de

Karte

Merkmale

Kultur- und Bildungszentrum Wasserturm

Ernst-Thälmann-Straße 38, 02727 Ebersbach-Neugersdorf

Beschreibung

Der Wasserturm und sein Nebengebäude fristeten lange Jahre ein Dornröschendasein. Das ehemalige Feuerwehr- und Gerätehaus wucherte zu und war dem Verfall preisgegeben. 2011-14 wurde der denkmalgeschützte Gebäudekomplex umfangreich saniert und bietet nun verschiedene Nutzungsmöglichkeiten.

www.lebenstraeume-verein.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 17:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Zum Tag des offenen Denkmals wird ein Herbstfest auf dem Gelände des Wasserturms veranstaltet.

Karte

Merkmale

Stammhaus

Ernst-Thälmann-Straße, 02727 Ebersbach-Neugersdorf

Beschreibung

1833 erwarb Carl Gottlieb Hoffmann das Haus zum Zwecke des Bindens von Webeblättern. Außen prägen massive, im spätbarocken Stil gestaltete Umgebindeständer das Gebäude. Im Türstock ist die Jahreszahl 1809 erhalten, was auf die Erbauung hinweisen kann. 1834 stellte C. G. Hoffmann mehrere Bandwebstühle auf und beschäftigte eine große Anzahl von Hauswebern. 2012-14 wurde das Gebäude umfangreich saniert und restauriert und erstrahlt nun im rekonstruierten Glanz.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 15:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)

Karte

Großschweidnitz

Gedenkstätte Großschweidnitz

Friedhofsweg 1, 02708 Großschweidnitz

Beschreibung

Die Gedenkstätte Großschweidnitz befindet sich auf dem Areal des Anstaltsfriedhofs der ehemaligen Landesanstalt Großschweidnitz. Die Friedhofsanlage sowie das darauf befindliche Pathologiegebäude sind Teil des 1902 im Pavillonstil errichteten Anstaltsensembles. 1939-45 kamen in der Anstalt mehr als 5.500 Patienten ums Leben. Die Gedenkstätte erinnert an diese Opfer der NS-Euthanasie. Sie befindet sich derzeit noch im Aufbau.

https://gedenkstaette-grossschweidnitz.org

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 18:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Sonderausstellung: Kindereuthanasie in Leipzig
Führung/-en: 15:00 Uhr
Führungsperson/-en: Verein Gedenkstätte Großschweidnitz
Thema: Psychiatrie und Moderne

Kontakt

Gedenkstätte Großschweidnitz e.V., E-Mail: Vorstand@gedenkstaette-grossschweidnitz.org

Karte

Merkmale

Großschönau

Deutsches Damast- und Frottiermuseum

Schenaustraße 3, 02779 Großschönau

Beschreibung

Errichtet 1807-09 durch den Damastfabrikanten Christian David Waentig als Wohn- und Geschäftshaus, Umbauten im 19. Jh. Seit 1947 Nutzung als Museum. Das Museum ist aus der Zusammenführung von Sammlungen des Vereins Saxonia, 1849 gegründete Naturwissenschaftliche Vereinigung, und des Vereins für Ortskunde, gegründet 1889, hervorgegangen. 1937 Schenkung des Kupferhauses durch den Ehrenbürger Großschönaus Theodor Haebler, New York, mit der Bestimmung, hier die Sammlungsbestände zu vereinen und das Museum einzurichten.

www.ddfm.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: 15:00 Uhr
Führungsperson/-en: Heiko Pavlik
Thema: Das Kupferhaus. Zur Geschichte eines Gebäudes und seiner Bewohner

Kontakt

Deutsches Damast- und Frottiermuseum, Tel.: 035841 35469, E-Mail: info@ddfm.de

Karte

Görlitz

Biblisches Haus

Neißstraße 29, 02826 Görlitz

Beschreibung

1570-71 über Resten eines gotischen Vorgängerbaus errichtetes Bürgerhaus mit reichen Fassadenreliefs zum Alten und Neuen Testament. Zentralhalle und Renaissance-Saal mit restaurierter Holzbalkendecke.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 18:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)

Kontakt

Petra Hoffmann, Stadtverwaltung Görlitz, Amt 61, SG Denkmalschutz, Tel.: 03581 672630, E-Mail: p.hoffmann@goerlitz.de

Karte

Bischöfliches Ordinariat

Carl-von-Ossietzky-Straße 43, 02826 Görlitz Südstadt

Beschreibung

1898 errichtet, herrschaftliche Villa. Innenausstattung weitgehend erhalten, Ausstattung der Empfangshalle, Treppenhaus und mehrere Buntglasfenster sind Originalbestand.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 18:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)

Kontakt

Petra Hoffmann, Stadtverwaltung Görlitz, Amt 61, SG Denkmalschutz, Tel.: 03581 672630, E-Mail: p.hoffmann@goerlitz.de

Karte