Kreba-Neudorf

Schrotholz-Scheune

Hoyerswerdaer Straße 4, 02906 Kreba-Neudorf

Beschreibung

Die Schrotholz-Scheune entstand Ende des 17. Jhs. als eine dreizonige Blockscheune. Erweitert wurde diese Ende des 18. Jhs. mit einem Fachwerkanbau. 1840-70 wurde das Dachwerk mit einem Fachwerkdrempel errichtet. Durch das hohe Baualter der Blockscheune, das im Bestand der Blockbauten (Schrotholzbauten) der nördlichen Oberlausitz nur noch selten nachgewiesen werden kann, hat die Scheune einen hohen Denkmalwert. 2018 wurde die Scheune denkmalgerecht saniert.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 17:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: auf Anfrage
Führungsperson/-en: Manja und Sandrino Fietze

Karte

Merkmale