Kreis Görlitz

Trebendorf

Rennofen-Batterie aus der Römischen Kaiserzeit

Tiergartenstraße, 02959 Trebendorf

Beschreibung

Großer Verhüttungsplatz von Raseneisenerz. Um das Jahr 200 n. Chr. (Römische Kaiserzeit) wurde hier in großem Stil Eisen gewonnen – ein sehr früher Industriestandort in der Oberlausitz.

www.archaeologie.sachsen.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 15:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: zu jeder vollen Stunde
Thema: Grabungsresultate im Tagebauvorfeld Nochten: Befunde und Funde im Detail
Weitere Hinweise: Treffpunkt an der K8476 zwischen Weißwasser und Trebendorf

Kontakt

Sabrina Herrmann M.A., Landesamt für Archäologie Sachsen, Mobil: 0162 7935161, E-Mail: Sabrina.Herrmann@lfa.sachsen.de
Dr. Cornelia Rupp, Landesamt für Archäologie Sachsen, Tel.: 0351 8926680, E-Mail: Cormelia.Rupp@lfa.sachsen.de

Karte

Vierkirchen

Dorfkirche

Arnsdorf 189, 02894 Vierkirchen Arnsdorf

Beschreibung

755 Jahre alte Dorfkirche. 146 Jahre alte Linde vor der Kirche.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 18:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet)
Führung/-en: auf Anfrage
Führungsperson/-en: Pfarrer Andreas Fünfstück

Kontakt

Pfarrer Andreas Fünstück, Tel.: 035827 70831, E-Mail: A.Fuenf@t-online.de

Karte

Ev. Pfarrkirche

Melaune 42, 02894 Vierkirchen Melaune

Beschreibung

Erbaut im 16. Jh. als Filialkirche von Meuselwitz, mit Kirchhof und Einfriedung. Urkundliche Erwähnung um 1523. 1550 ist die Kirche bereits reformiert. 1760 brennen der Turm und ein Teil der Kirche ab. Der Wiederaufbau des Turms erfolgt 1765, 1845 Umbau, 1896 Erneuerung des Innenraums.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 18:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet)
Führung/-en: auf Anfrage
Führungsperson/-en: Pfarrer Andreas Fünfstück

Kontakt

Pfarrer Andreas Fünfstück, Tel.: 035827 70831

Karte

Kirche Buchholz

Buchholz 76, 02894 Vierkirchen Buchholz

Beschreibung

Dorfkirche, Mauer und rundbogige Eingangstore um Kirchhof herum angelegt, datiert auf 1703. Beherbergt einige alte Grabmale sowie ein Kriegerdenkmal aus dem I. Weltkrieg.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 18:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet)
Führung/-en: auf Anfrage
Führungsperson/-en: Pfarrer Andreas Fünfstück

Kontakt

Pfarrer Andreas Fünfstück, Tel.: 032827 70831, E-Mail: A.Fuenf@t-online.de

Karte

Pfarrkirche Tetta

Tetta 28, 02894 Vierkirchen Tetta

Beschreibung

Fassade erbaut um 1900, im Kern älter. Ehemalige Pfarrkirche und Friedhof mit Kriegerdenkmal aus dem I. Weltkrieg.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 17:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet)
17:00 Uhr: Konzert mit Kreiskantor Martin Baldenius in der Reihe: sprengelweit – Musik
Führung/-en: auf Anfrage
Führungsperson/-en: Pfarrer Andreas Fünfstück

Kontakt

Pfarrer Andreas Fünfstück, Tel.: 035827 70831, E-Mail: A.Fuenf@t-online.de

Karte

Weißwasser / O.L.

Ev. Kreuzkirche

Kirchstraße 1, 02943 Weißwasser / O.L.

Beschreibung

1892 Grundsteinlegung. Die Kirche wurde aus rotem Backstein in neuromanischen Formen errichtet und 1893 eingeweiht. Sie beherbergt ein Lutherdenkmal aus 1933. 1982-84 wurde der Innenraum erneuert, 2004/05 wurden das Dach, der Turm und die Fassade rekonstruiert. In der Turmspitze befindet sich eine Aussichtsplattform mit Blick über die Stadt. Im Turm ist über verschiedene Etagen eine Ausstellung zur Geschichte der ev. Kirchgemeinde und der Stadt Weißwasser in Wort, Bild und Exponaten installiert.

http://www.ev-kirche-wsw.de/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 16:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Nach dem sonntäglichen Gottesdienst erwartet Sie eine Turmbesteigung mit einer ausführlichen historischen Darstellung unseres Gotteshauses. Hierzu sehen Sie eine Ausstellung zur Geschichte unserer Kirchgemeinde und unserer Heimatstadt mit Bildern und Exponaten, die in der Turmspitze mit einem Ausblick auf unsere Stadt endet.
Führung/-en: halbstündlich
Thema: Geschichte der Ev. Kirche Weißwasser

Karte

Merkmale

Glasmuseum Weißwasser

Forster Straße 12, 02943 Weißwasser / O.L.

Beschreibung

Villa des ersten erfolgreichen Glasfabrikanten der Stadt, heute Museum, schöne Holzinnenbauten. Dauerausstellung und wechselnde Sonderausstellungen, u. a.: Glasdesign aus Weißwasser vom Bauhaus bis heute. Von Prof. Wagenfeld über Bundtzen und die Werkstatt für Glasgestaltung bis Stölzle Lausitz GmbH, Kuratoren: Ch. Lehmann, J. Exner, H. Gramss.

www.glasmuseum-weisswasser.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Museumspersonal

Karte

Merkmale

Kath. Pfarrei und Kirche Zum heiligen Kreuz

Bautzener Straße 40, 02943 Weißwasser / O.L.

Beschreibung

Beide Gebäude Klinker mit neugotischen Formen, in Material und Stil typisch für die Bauaufgabe in dieser Zeit. Die Kirche wurde 1901 und das Pfarrhaus um 1905 erbaut.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 14:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf

Karte

Merkmale

Neufert-Bau: Lagerhalle für Glaserzeugnisse der VLG-Glaswerke Weißwasser

Dr.-Altmann-Straße 2a, 02943 Weißwasser / O.L.

Beschreibung

Stahlskelettbau mit Glasbaustein-Lichtband, 1936 errichtet auf Teilen der Grundmauern der ehemaligen Glasfabrik des Hohlglaswerks: Glaswerk Dr. Martin Schwieg, Lagerhaus für Glasprodukte der VLG Glaswerke AG, um schnelle Lieferungen zu sichern. Projektant und Bauleiter Prof. E. Neufert.

www.neufertbau.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 15:00 bis 17:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Norm, Gestaltung, Alltag. Das Erbe des Bauhausgedankens und die Spuren von Neufert und Wagenfeld werden im performativen Projekt MODELLFALL WEISSWASSER oder DAS MASZ ALLER DINGE zum Thema gemacht. Mit Musik, Bewegung, Text und Bild, Neugier und Spaß. Gefördert von der Kulturstiftung des Bundes und Freistaat Sachsen.
Führung/-en: halbstündlich
Führungsperson/-en: Vereinsmitglieder des Neufert-Bau Weißwasser e.V.

Kontakt

Neufert-Bau Weißwasser e.V., E-Mail: kontakt@neufertbau.de

Karte

Merkmale

Villa Gelsdorf – Glasmuseum Weißwasser

Forster Straße 12, 02943 Weißwasser / O.L.

Beschreibung

Die Villa wurde ca. 1905 als Wohnsitz des ersten erfolgreichen Glasfabrikanten Wilhelm Gelsdorf errichtet. In diesem Gebäude wurde 1996 das Glasmuseum Weißwasser eingerichtet. Es zeigt die Geschichte der Glasindustrie Weißwasser und deren Produkte wie z. B. Ausstellungsstücke der Glasdesigner Prof. W. Wagenfeld und F. Buntzen, sowie u. a. Diatret- und Arsall-Gläser. Es ist zurzeit das einzige Glasmuseum in Sachsen.

www.glasmuseum-weisswasser.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: nach Bedarf

Karte

Merkmale