Bahretal

Museum Historisches Kalkwerk

Borna 10e, 01819 Bahretal

Beschreibung

Der historische Trichterkalkofen von 1800 wurde 1927 zum Schachtofen umgebaut. In den Werksgebäuden befindet sich heute eine Ausstellung über die 600-jährige Geschichte des Kalkabbaus und der Kalkverarbeitung in der Region.

www.kalkwerk-areal.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Bernd Scholze

Kontakt

Bernd Scholze, Mobil: 0152 54161723, E-Mail: bernd.scholze@web.de
Thomas Fischer, Tel.: 035025 544514, E-Mail: mail@kalkwerk-areal.de

Karte

Merkmale

Schloss Ottendorf

Ottendorf 45, 01819 Bahretal Friedrichswalde Ottendorf

Beschreibung

Verbriefte Ersterwähnung 1294 als Grenzfeste, dann um 1500 Umbau zum Renaissanceschloss, Rittergut. Die historische Substanz ist gut erhalten, darunter die Raumaufteilung, Deckenmalereien und eine Wandmalerei: Tanz des Todes um 1550. Der Graben des Wasserschlosses wurde nach 1945 endgültig zugeschüttet. Als ursprüngliche Grenzfeste um 900 erbaut, sind noch Grundzüge der achteckigen Architektur zu erkennen und die Magie der belebten Jahrhunderte zu erspüren. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
Ausstellung historischer Feuerwehrtechnik
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Herr Baska, Herr Fritzsche
Thema: Wandel der Zeit
Weitere Hinweise: Treffpunkt Torhaus, Zeiten werden ausgehängt

Kontakt

Ronny Baska, Mobil: 01525 9794408
Verena Donath, Mobil: 0173 5308237

Karte

Merkmale

Vierseithof Schanze

Nentmannsdorf 43, 01819 Bahretal

Beschreibung

Sanierter Wehrhof mit einem kleinen privaten Hofmuseum zu den Themen Haus und Hof, vom Korn zum Brot, Milchwirtschaft, vom Lein zum Leinen, die Reeperbahn in Nentmannsdorf und Buttern ohne Fass.

http://www.hofmuseum-schanze.de/index.php?pid=102

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 18:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Ausstellung zum Anfassen: Kinder und Erwachsene können alte Landwirtschaft beim Buttern, Seile drehen, Wolle kardieren und Wäsche waschen erleben. Bierschaubrauen, Malerei und Textile Manufactur zum Anschauen und Kaufen werden gezeigt. Kaffee und Kuchen, Fettbemme und frisches Brot
Führung/-en: nach Bedarf

Kontakt

Ute Schanze, Tel.: 035025 51085, E-Mail: ute.schanze@gmx.net

Karte

Merkmale