Altenberg

Arno-Lippmann-Schacht

Zinnwalder Straße 5, 01773 Altenberg

Beschreibung

1952 Beginn der Teufarbeiten für den neuen Zentralschacht in Altenberg mit einem rechteckigen Schachtquerschnitt von 9,55 x 2,40 Meter. 1954 war eine Teufe von 81 Meter erreicht. 1954 bis 1958 Einstellung der Arbeiten wegen Investitionsstopp. Ab 1958 Wiederaufnahme der Arbeiten und Reduzierung des Schachtquerschnittes auf 5,70 x 2,40 Meter. Am 1. April 1961 wurde der Zentralschacht von Zinnerz Altenberg feierlich in Betrieb genommen. Am 28. März 1991 wurde der Betrieb eingestellt.Das Schachtensemble des Arno-Lippmann-Schacht gehört zum Weltkulturerbe der Montanregion Erzgebirge.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 15:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Knappenverein Altenberg e.V.
Thema: Fördermaschine und Erläuterung der Funktion. Förderturm mit Darstellung der Förderung des Erzes

Kontakt

Michael Bodrich, Knappenverein Altenberg e.V., Tel.: 035052 29530, E-Mail: knappenverein-altenberg@t-online
Alexander Böhme, Mobil: 0162 1826560

Karte

Merkmale

Erzwäsche II

Geisingstraße 12, 01773 Altenberg Zinnwald

Beschreibung

Die Erzwäsche II war Bestandteil der Industrieanlage der ehemaligen "Stahlwerke Becker" aus Willich. Entwurfen wurde dieses Gebäude von dem bekannten Dresdener Architekten Herfurt 1916 auch der Bau begann in dem selben Jahr als Erweiterung der Erzwäsche I.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 16:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)

Kontakt

Karl Heinz Clauß, Mobil: 0172 6717145, E-Mail: kh.clauss@wweb.de

Karte

Merkmale