Kreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Neustadt

Hofmühle

Raupenbergstraße 6, 01844 Neustadt Langburkersdorf

Beschreibung

Historische Mühle von 1470, deren Geschichte eng mit der des Langburkersdorfer Ritterguts verbunden war. Nach dem Brand 1871 in ihrer heutigen Form wieder aufgebaut, diente als Säge- und Hobelwerk bis in die 1990er-Jahre. Seit 2007-08 baut der Förder- und Heimatverein Schloss Langburkersdorf e.V. eine Ausstellung mit historischen Maschinen, Geräten u. Ä. auf.

www.foerder-heimatverein-lgbd.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Imbissangebote, Kaffee und Kuchen und die Besichtigungsmöglichkeit der historischen Ausstellung: Bäuerliches Leben in Haus, Hof und Feld
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Förderverein

Kontakt

Rico Schneider, Tel.: 03596 500901, E-Mail: rico-schneider@t-online.de

Karte

Merkmale

Kirche Oberottendorf

Alter Weg 5a, 01844 Neustadt Oberottendorf

Beschreibung

Chor und Schiff mit gewalmtem Satteldach, massiver Westriegel von 1850 mit Rundbogenfenstern und Dachreiter, Laterne mit Uhr. Einschiffige Saalkirche mit Emporen, Barockaltar von 1630, Sandsteintaufe 18. Jh., mittelalterliche Wandmalereireste an der nördlichen Wand.

http://www.kg-lauterbach-oberottendorf.de/oberottendorf.php

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 18:00 Uhr (sonst saisonal geöffnet)

Kontakt

W. Aebert, Tel.: 035973 26401

Karte

Kirche Rückersdorf

Kirchstraße 53, 01844 Neustadt Rückersdorf

Beschreibung

Saalkirche mit geradem Abschluss, Krüppelwalmdach, Rundbogenfenster, Dachreiter mit Haube. Flache Holzdecke, Kanzelaltar von 1676, umlaufende Emporen und Patronatsloge als ehemaliger Beichtstuhl mit biblischen Szenen. Seltene Farbigkeit in Blau, Rot und Grau. Kriegerdenkmal vor der Kirche.

http://www.kg-lauterbach-oberottendorf.de/rueckersdorf.php

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 18:00 Uhr (sonst saisonal geöffnet)

Kontakt

W. Aebert, Tel.: 035973 26401

Karte

Schloss Langburkersdorf

Dammstraße 2, 01844 Neustadt Langburkersdorf

Beschreibung

Brand 1584, ab 1611 erfolgte die Wiedererrichtung des Schlosses Burkersdorf, im Wesentlichen heute noch in der äußeren Form so vorzufinden. 2011 Hauptetappe der Rekonstruktion beendet, das Schloss wurde einer neuen Nutzung zugeführt. Heute befinden sich im ersten und zweiten Obergeschoss Büros und im Erdgeschoss das Trauzimmer und Festräume.

www.foerder-heimatverein-lgbd.de/chronik.html

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Besichtigungsmöglichkeit der historischen Deckenplatten im Erdgeschoss
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Förderverein

Kontakt

Rico Schneider, Tel.: 03596 500901, E-Mail: rico-schneider@t-online.de

Karte

Merkmale

St.-Jacobi-Kirche

Kirchplatz 1, 01844 Neustadt

Beschreibung

Neugotische Pfarrkirche mit rustikalem Mauerwerk; dominanter Chorflankenturm mit spitzem Haupthelm und vier kleinen Flankentürmen, Westportal mit Wandmalerei, innen Kreuzrippenwölbung, kapellenartige Nischen, 1883-84 Umbau, Chorreste 14. Jh., im Chorbereich zwei Renaissance-Epitaphien, vier neue Bronzeglocken seit 2006.

www.kirche-neustadt.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 15:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Mitglieder der Kirchgemeinde

Kontakt

Pfarrer Schellenberger, Tel.: 03596 509727

Karte

Merkmale

Pirna

Dorfkirche Liebethal

Bei der Liebethaler Kirche, 01796 Pirna Liebethal

Beschreibung

Im Kern mittelalterliche Kirche, barockisiert, 1373 erstmals erwähnt. Vorher Kapelle, zahlreiche Umbauten, 1689 Empore vergrößert, 1787 neue Orgel, 1923 neues Geläut, 2010 Dach-, Kirchboden- und Außensanierung, 2011-12 Innenrestaurierung, Orgel 2012 restauriert. Seit 2018 mit neuem Gemeinderaum-Anbau. Oberhalb des Liebthaler Grundes, am Beginn des Malerwegs gelegen.

www.kirche-liebethal.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: auf Anfrage

Kontakt

Monika Leuschke, Arbeitskreis Offene Kirche, Mobil: 0163 1563693, E-Mail: monika.leuschke@t-online.de

Karte

Merkmale

Gedenkstätte Pirna-Sonnenstein

Schlosspark 11, 01796 Pirna Sonnenstein

Beschreibung

Die Gedenkstätte erinnert an die etwa 15.000 Opfer der nationalsozialistischen Tötungsanstalt Pirna-Sonnenstein: vorwiegend psychisch kranke und geistig behinderte Menschen, die hier zwischen Juni 1940 und 1941 in einer Gaskammer ermordet wurden.

www.stsg.de/cms/pirna/startseite

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 17:00 Uhr (sonst täglich geöffnet)
Führung/-en: 13:00 und 15:00 Uhr, Dauer ca. 75 Minuten
Thema: Gefährdete Denkmäler auf dem Sonnenstein
Weitere Hinweise: Treffpunkt: Lageplan vor dem Eingang der Gedenkstätte

Kontakt

Stiftung Sächsische Gedenkstätten/Gedenkstätte Pirna-Sonnenstein, Tel.: 03501 710960, E-Mail: gedenkstaette.pirna@stsg.de

Karte

Merkmale

Reinhardsdorf-Schöna

Bauernbarock-Kirche

Am Viehbigt 78, 01814 Reinhardsdorf-Schöna

Beschreibung

1368 erste urkundliche Erwähnung, 1521 Erweiterungsbau, gut erhaltener Flügelaltar, 1684 erneuter Umbau zur jetzigen Gestalt, Ausmalung über zwei Emporen, Decke, älteste Darstellungen der sächsischen Schweiz, originales Gestühl von 1684.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 18:00 Uhr (sonst saisonal geöffnet)
Führungen, Turmbesteigung in der Zeit von 13:00 -17:30 Uhr, Kaffee und Kuchen im Erbrichterstübchen
Führung/-en: nach Bedarf

Kontakt

Evelin Arnold, Tel.: 035028 80435, Mobil: 0151 12771127, E-Mail: mail@metallbauarnold.de

Karte

Merkmale

Sebnitz

Technisches Denkmal und Museum Neumannmühle

Kirnitzschtalstraße 5, 01855 Sebnitz Ottendorf

Beschreibung

Die Sägemühle gilt als die wohl älteste im Originalzustand erhaltene ihrer Art im Kirnitzschtal. Das Sägewerk mit Venezianergatter von 1565 ist voll funktionsfähig. Eine Anlage zur Erzeugung von Holzschliff von 1870 geht auf eine Erfindung Friedrich Gottlob Kellers zurück. Das mittelschlächtige Wasserrad mit einem Durchmesser von 4,8 m ist 1,8 m breit und wurde 2000 nach historischen Vorbildern neu gebaut.

www.neumann-muehle.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
detaillierte Führungen, Sonderausstellung: Flößerei, F. G. Keller, Postkarten zur Mühlengeschichte
Führung/-en: stündlich
Führungsperson/-en: Vereinsmitglieder

Kontakt

Manfred Heerlein, Vereinsvorsitzender, Tel.: 035971 57489, E-Mail: info@neumann-muehle.de
Hanswerner Kögler, stellv. Vereinsvorsitzender, Mobil: 0162 4018098, E-Mail: info@neumann-muehle.de

Karte

Merkmale

Stolpen

Basaltgewölbekeller

Markt, 01833 Stolpen Innenstadt

Beschreibung

Die historischen Basaltgewölbekeller wurden im 15. Jh. bis zu drei Etagen tief errichtet und veranschaulichen die mittelalterliche Erd- und Gerüstbauweise. Im II. Weltkrieg wurden sie zeitweise als Luftschutzkeller genutzt. Erstmals werden zwei weitere alte Keller geöffnet.

www.geologie-stolpen.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
16:00 Uhr Krönung der 15. Basaltkönigin, Natur- und Bauernmarkt auf dem Marktplatz.
Führung/-en: nach Bedarf

Karte

Merkmale