Zwickau

Archäologische Ausgrabungen an der Werdauer Straße

Werdauer Straße 3, 08056 Zwickau

Beschreibung

Vor der Errichtung einer Seniorenpflegeeinrichtung finden an der Werdauer Straße in Zwickau auf ca. 1.800 qm Fläche umfangreiche Ausgrabungen statt. Neuzeitliche und mittelalterliche Befunde und Funde sind Beleg für eine wechselhafte Siedlungsgeschichte auf dem Areal nordwestlich der Altstadt.

www.archaeologie.sachsen.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 15:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Thema: Vorstellung der Ergebnisse der archäologischen Untersuchungen

Kontakt

Matthias Conrad M.A., Landesamt für Archäologie Sachsen, Mobil: 0173 4407248, E-Mail: Matthias.Conrad@lfa.sachsen.de
Dr. Cornelia Rupp, Landesamt für Archäologie Sachsen, Tel.: 0351 8926680, E-Mail: Cornelia.Rupp@lfa.sachsen.de

Karte

Galerie am Domhof Zwickau

Domhof 2, 08056 Zwickau

Beschreibung

Die Galerie am Domhof gilt im Sinne von „Kunst erleben und machen“ als Anlauf- und Begegnungsstätte für Künstler und Kunstinteressierte. Sie präsentiert wechselnde Ausstellungen aus verschiedenen Genres der zeitgenössischen Kunst. Zudem finden in den Räumen der Galerie Lesungen, Vorträge, Kleinkunstveranstaltungen sowie Konzerte statt.

www.galerie-zwickau.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Sonderausstellung: bau1haus. Zwickau und die Moderne in der Welt (Fotografien von Jean Molitor), 13:00-17:00 Uhr: Vorführung einer historischen Drucktechnik
Führung/-en: 14:00 Uhr
Thema: Führung durch die Sonderausstellung bau1haus

Karte

Merkmale

Gewandhaus

Neuberinplatz 1, 08056 Zwickau Innenstadt

Beschreibung

Spätgotischer Bau, der 1522-25 als Kauf- und Zunfthaus der Tuchmacher errichtet wurde. Zum Hauptmarkt hin fünfgeschossiger Renaissancegiebel von 1538-39. Spätgotischer Dachreiter 1745 durch einen barocken Turm ersetzt. Eingangshalle noch mit seltenem Schlingrippengewölbe. Seit 1863 Stadttheater, heute Hauptspielstätte des Theaters Zwickau-Plauen. Derzeit umfassende Sanierung.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 14:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Musik auf der Baustelle durch Schüler der PhilKon-Akademie gemeinsam mit Mitgliedern des Philharmonischen Orchesters Plauen-Zwickau; 16:00 Uhr: Vorhang auf – Vorstellung der neuen Theater-Spielzeit im Rathaus, Hauptmarkt 1, Bürgersaal
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: am Bau Beteiligte (u. a. Bauherr, Denkmalbehörde, Nutzer, Planer)
Weitere Hinweise: Da Baustelle: Zugänglichkeit auf Teilbereiche beschränkt.

Kontakt

Steffi Haupt, Stadt Zwickau, UDB, Tel.: 0375 834112, E-Mail: denkmalpflege@zwickau.de

Karte

Merkmale

Handwerkerhaus Hakenhof

Innere Zwickauer Straße 70 a, 08062 Zwickau Planitz

Beschreibung

Zwei über Eck stehende, verbundene Häuser. Repräsentative Ansicht zur Inneren Zwickauer Straße. Bauzeitlich erhaltenes Fachwerk im Obergeschoss und Giebel, Baujahre 1703-16. Charakteristische schiffskehlprofilierte Holzbalkendecke in der Bauernstube, erhaltenes Gewölbe. 20 Jahre Leerstand, seit 2012 Arbeitseinsätze des Vereins und Aufbau einer Lebenswerkstatt für Jugendliche. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

https://www.das-handwerkerhaus-planitz.de/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Gartenmarkt, Livemusik, Imbiss
Führung/-en: nach Bedarf

Kontakt

Michael Strzelczyk, Tel.: 0174 8506441, E-Mail: mc.strzelczyk@t-online.de

Karte

Merkmale

Johannisbad

Johannisstraße 16, 08056 Zwickau Mitte-Nord

Beschreibung

Original erhaltene, ehemalige Bade- und Heilanstalt des Arztes Dr. Samuel Friedrich Schlobig. Errichtet 1869, Hallenbad 1904. Gegliederter neugotischer Komplex in Klinkerbauweise. Qualitätvolle Innenausstattung im Jugendstil. Gesamte Einrichtung 2000 saniert. Heute Bade- und Saunabetrieb, zwei Gaststätten. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

http://www.johannisbad.de/index.php/johannisbad

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 9:00 bis 22:00 Uhr (sonst täglich geöffnet)
10:00 Uhr: Feierstunde "150 Jahre Johannisbad", 14:00 Uhr: Synchronschwimmen des SV Zwickau 04, 16:00 Uhr: Synchronschwimmen; Informationsstände und Livemusik im Außenbereich
Führung/-en: 11:30 und 15:00 Uhr
Führungsperson/-en: Dr. Werner Beuschel, Christoph Kraus und Wilfried Wagner
Thema: 150 Jahre Johannisbad

Kontakt

Dr. Werner Beuschel, Förderverein Johannisbad Zwickau, Tel.: 037602 18427, Mobil: 0177 2149652, E-Mail: wasba@web.de

Karte

Merkmale

KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum

Lessingstraße 1, 08058 Zwickau

Beschreibung

Die KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum vereinen in einem imposanten denkmalgeschützten Bau kunst- und naturhistorische Sammlungen, die in verschiedenen räumlichen Inszenierungen erlebbar sind.

www.kunstsammlungen-zwickau.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )

Führung/-en: 15:00 Uhr

Karte

Kath. Pfarrkirche St. Johann Nepomuk

Katharinenkirchhof 8-10, 08056 Zwickau

Beschreibung

1820 Bau der ersten kath. Kirche Westsachsens nach der Reformation. 1889 sachlicher, neuromanischer Neubau, für ca. 200 Gläubige. Klinkerfassade, Sandsteingewände an Fenstern, Rundbogenportal mit Porphyrsäulen, 27 x 10 m, 20 m hoch. Renovierungen: 1939, 1956-59, 1978. Anbau 1984-89. 2014 Umbau: Öffnung der Sakristeien und Umbau zu Seitenkapellen, helles Eschenholzgestühl, helle Ausmalung. Die Kirche wurde als eines von fünf Objekten vom Architekturforum Zwickau 2018 ausgezeichnet.

www.joh-nepomuk.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 17:30 Uhr (sonst nicht geöffnet)

Kontakt

David Kirchberger, Gemeindemitglied, E-Mail: kirchberger@joh-nepomuk.de
Konrad Sauer, Gemeindemitglied, Tel.: 0375 215916

Karte

Merkmale

Lukaskirche

Schlossplatz 4, 08064 Zwickau Niederplanitz

Beschreibung

1873-76 errichtet durch den Architekten Möckel, dreischiffige, kreuzförmige Säulenbasilika mit 60 m hohem Westturm, neugotische Gestaltung, Sandsteinfassade, Innenausstattung z. T. erhalten, u. a. Sandsteinaltar, Sandsteinkanzel, Orgelprospekt, Bleiglasfenster, Ausmalungsreste, Glocken, seit 1992 kontinuierliche Erhaltungs- und Restaurierungsarbeiten. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
Zu besichtigen sind die Kirche und der Turm, inklusive des sanierten Geläuts, der Aussichtsplattform und der zum Teil museal eingerichteten Türmerwohnung. Mitarbeiter des Fördervereins stehen zur Verfügung, um Fragen zu beantworten und Erläuterungen zur Geschichte, zu den Baumaßnahmen und zu den Veranstaltungen in der Kirche zu geben.
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Mitarbeiter des Fördervereins

Karte

Merkmale

Priesterhäuser Zwickau

Domhof 5-8, 08058 Zwickau

Beschreibung

Im Herzen von Zwickau gegenüber des Doms St. Marien hat ein Ensemble von vier spätmittelalterlichen Wohngebäuden die Zeiten überdauert. Originalgetreu restauriert und liebevoll eingerichtet, beherbergen sie heute das Zwickauer Museum für Stadt- und Kulturgeschichte und bieten spannende Einblicke in die Lebenswelt vergangener Jahrhunderte.

www.priesterhaeuser.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
13:00-16:00 Uhr: Schreiben mit Feder und Tinte, 14:00-17:00 Uhr: Einblicke unter historischen Dächern
Führung/-en: 11:30 und 16:30 Uhr

Karte

Merkmale

Rittergut Niedermosel

Alter Teichweg 3, 08058 Zwickau Mosel

Beschreibung

1248 erste urkundliche Erwähnung. Vier Gebäudeflügel mit Innenhof, Mühlteiche. Herrenhaus 1744 im Barockstil auf den Grundmauern des Vorgängerbaus errichtet. Komplettsanierung 2014, derzeitige Nutzung als Pension, Naturkostladen und Landcafé mit historischem Holzbackofen.

www.pension-rittergut.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 18:00 Uhr (sonst täglich geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Eckhard Seifert

Kontakt

Eckhard Seifert, Tel.: 037604 7498200, Mobil: 0172 3705598, E-Mail: info@pension-rittergut.de

Karte

Merkmale