Vogtlandkreis

Adorf

Fachwerkhaus Graben 2/Ev.-luth. Kirche St. Johannis

Graben 2/Johannisstraße, 08626 Adorf

Beschreibung

Das dreistöckige Fachwerkhaus Graben 2 (19. Jh.) steht seit 25 Jahren leer und befindet sich in keinem guten baulichen Zustand. Es gibt ein Nutzungskonzept: Das benachbarte Adorfer Perlmuttermuseum soll erweitert werden. Für die Umsetzung wird derzeit an der Finanzierung gearbeitet. Direkt daneben befindet sich die ev.-luth. Kirche St. Johannis mit wertvoller Schubert-Orgel. Diese ist stark sanierungsbedürftig.

www.adorf-vogtland.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 17:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Alle sind eingeladen, das seit Jahren leerstehende Gebäude Graben 2 zu begehen, um sich die Erweiterung des Adorfer Perlmuttermuseums vorstellen zu können (Schautafeln, Film). In der St.-Johannis-Kirche gibt es Führungen. Verbunden ist dies mit einem Tag des Friedhofs der Kirchgemeinde. Die Michaeliskirche ist geöffnet. Der Verein kleinstadtPerspektiven sorgt für eine gastronomische Versorgung (Kaffee und Kuchen).
Führung/-en: nach Bedarf
Thema: St.-Johannis-Kirche: Führungen mit Erläuterungen zur historischen Orgel
Weitere Hinweise: Graben 2: Nicht geeignet für Menschen mit Gehbehinderungen. Kinder dürfen das Gebäude erst ab 8 Jahren und ausschließlich in Begleitung Erwachsener betreten.

Kontakt

Steffen Dietz, Museum Adorf, Tel.: 037423 2247, E-Mail: museum@adorf-vogtland.de
Antje Goßler, Stadt Adorf/Vogtl., Tel.: 037423 57513, E-Mail: hauptamt@adorf-vogtland.de

Karte

Merkmale

Auerbach

Rebesgrüner Wasserturm

Alte Falkensteiner Straße, 08209 Auerbach Rebesgrün

Beschreibung

Der schlanke Säulenbau wurde 1925-26 errichtet und 2009 saniert. Er ermöglicht mit einer Lage auf 542 m über NN und seinen 24 m Höhe einen weiten Blick über die umliegenden Landstriche und gilt als eines der Wahrzeichen des östlichen Vogtlandes.

www.rebesgruener-wasserturm.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 16:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Besichtigung des Wasserturms mit weitem Blick über das Vogtland; erstmals können auch die wasserwirtschaftlichen Anlagen besichtigt werden; Kinderspielplatz steht zur Verfügung; für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt: Es gibt Kaffee und Kuchen sowie Kaltgetränke und herzhafte Speisen

Kontakt

Frank Heckel, Tel.: 03744 3091565, Mobil: 0172 9752201, E-Mail: f.heckel@arcor.de

Karte

Merkmale

Falkenstein

Vogtländisches Umgebindehaus mit Scheune

Neustädter Straße 2, 08239 Falkenstein Oberlauterbach

Beschreibung

Errichtet um 1780 als Wohnstallhaus. 2006 zum Abriss vorgesehen, danach Notsicherung und weitere Sanierungsphasen durch den Förderverein Vogtländisches Umgebindehaus e.V. 2017 schrittweise Fertigstellung und erste Übernachtungsmöglichkeiten für Schulklassen, Pilger und Wanderer.

www.umgebinde-vogtland.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Vorführung alter Handwerkstechniken; Ausstellungen; Imbiss, Kuchen und Getränke
Führung/-en: ganztags
Führungsperson/-en: Herr Wattenbach, Herr Schreiter
Thema: Sanierung Umgebindehaus

Kontakt

Gerhard Wattenbach, Förderverein Umgebindehaus e.V., Tel.: 03744 201266, Mobil: 0172 7952965, E-Mail: gerhard.wattenbach@t-online.de

Karte

Merkmale

Klingenthal

Ev.-luth. Kirche Zum Friedefürsten

Amtsberg 2, 08248 Klingenthal

Beschreibung

Rundkirche, nach der Frauenkirche zweitgrößte dieser Art in Sachsen, 1737 geweiht, drei Emporen, barocker Kanzelaltar aus Holz, Bärmig-Orgel. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

http://www.kirche-klingenthal.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )

Karte

Merkmale

Neuensalz

Kapelle Neuensalz

Altensalzer Straße 2, 08541 Neuensalz

Beschreibung

Der Sakralbau gehört zu den ältesten des Vogtlandes und ist von überregionaler Bedeutung; Bau Mitte des 12. Jhs. durch den Deutschen Ritterorden; erste urkundliche Erwähnung 1529; Nutzung als Rittergutskapelle; Einstellung der Gottesdienste 1967 wegen Baufälligkeit; 1981-87 umfangreiche Rekonstruktion nach barocken Bauplänen von 1840. Seitdem Nutzung für kulturelle Veranstaltungen.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Kabinettausstellung zur Geschichte der Kapelle Neuensalz; 14:00-15:30 Uhr: Bei uns dorham – Mundartliches aus dem Vogtland; musikalische Umrahmung
Führung/-en: regelmäßig
Thema: Führungen zur Geschichte des Umbaus

Karte

Merkmale

Oelsnitz

Schloss Voigtsberg

Schlossstraße 32, 08606 Oelsnitz

Beschreibung

Vermutlich um 1200 mit Bergfried und Wehrmauer von den Vögten von Straßberg gegründet und erstmals 1249 urkundlich erwähnt. Heute Teppichmuseum, Mineraliengewölbe und historische Kernburg, Amtsschösserstube und mehrere Säle.

http://www.schloss-voigtsberg.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führungen, Kinderaktionen
Führung/-en: stündlich
Thema: Schloss- und Baugeschichte
Weitere Hinweise: Themen der Führungen: 11 Uhr Vergangenheit und Zukunft des Bergfrieds, 12 Uhr Das Frauengefängnis auf Schloß Voigtsberg, 13 Uhr Schloß Voigtsberg im 30 jährigen Krieg, 14 Uhr Auf den Spuren der Vergangenheit, 15 Uhr Maria Magdalena - Wandel einer Heiligen, 16 Uhr Oelsnitzer Teppichindustrie

Kontakt

Tina Reitz, Museen Schloss Voigtsberg, Tel.: 037421 729484, E-Mail: tina.reitz@schloss-voigtsberg.de

Karte

Merkmale

Pausa-Mühltroff

Schloss Mühltroff

August-Bebel-Platz 1, 07919 Pausa-Mühltroff

Beschreibung

Das 1349 erstmals als castrum urkundlich erwähnte Schloss bestand ursprünglich aus einem runden Wehr- bzw. Wartturm und wurde in der Folgezeit um ein Rittergut sowie Wohn- und Wirtschaftsgebäude erweitert. Die Stadt Mühltroff erwarb die Anlage durch Schenkung in den 1940er-Jahren. 1949-89 war das Schloss Volkseigentum, nach der Wende wurde es wieder kommunales Eigentum der Stadt Mühltroff.

www.schloss-muehltroff.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)

Karte

Merkmale

Schützenhaus

Schützenstraße 26, 07919 Pausa-Mühltroff Mühltroff

Beschreibung

1909 Errichtung des neuen Schützenhauses. Großzügiger Bau mit breiten Aufgängen.

http://www.buergerhaus-muehltroff.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)

Karte

Merkmale

Plauen

Friedhof II

Am Preißelpöhl 2a, 08525 Plauen Reißiger Vorstadt

Beschreibung

Gärtnerische Anlage des Friedhofs mit Wegesystem, Lindenalleen und -reihen. Heckenquartiere, Gartendenkmal, mit Leichen- und Einsegungshalle, errichtet 1890. Erbbegräbnisse und Grabmale wichtiger Plauener Persönlichkeiten. Umgestaltung zum Arboretum Plauen. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
Bilderausstellung der unteren Denkmalschutzbehörde "Moderne Bauten in Plauen mit Bezug zur Architektur des Bauhauses", 17:00 Uhr Vortrag zum 100-jährigen bestehen des Bauhauses, Referent: Architekt Silvio Lux, Plauen
Führung/-en: 14:00 Uhr
Führungsperson/-en: Frau Sylvia Deeg und Frau Brigitte Kunze
Thema: Führung zu den Grabdenkmalen des Friedhofes II

Kontakt

Dagmar Graß, Stadt Plauen, UDSB, Tel.: 03741 2911665, E-Mail: dagmar.gross@plauen.de
Bernhard Weisbach, Verein der Freunde Plauenes e.v., Tel.: 03741 134090, E-Mail: bernhard.weisbach@t-online.de

Karte

Merkmale

Historische Weberhäuser

Bleichstraße 9-17, 08523 Plauen

Beschreibung

Älteste Häuser einer Häuserzeile, im 15. Jh. als Farbhäuschen mit Walkmühle der Tuchmacher erbaut. Unmittelbar am Mühlgraben gelegen, um das Wasser für das Handwerk zu nutzen. Heute werden die Häuser vom Verein Weberhäuser e.V. genutzt.

www.weberhäuser.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Besichtigungsmöglichkeit der Häuser, Objektkunst im Garten der Weberhäuser, Bewirtung durch den Verein mit hausgebackenem Holzofenbrot, leckeres rustikales Buffet, Kaffee und Kuchen im Garten, Angebote im Handwerk
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Margitta Schier

Kontakt

Dagmar Groß, Stadt Plauen, UDSB, Tel.: 03741 2911665
Frau Rüffer, UNIKAT Verein e.V., Tel.: 03741 4152846, E-Mail: info@weberhaeuser.de

Karte

Merkmale