Dresden

Führung: Die Hauptstraße – Straße des Barock oder der Ostmoderne?

Neustädter Markt, Treffpunkt: Goldener Reiter 01097 Dresden

Beschreibung

Ab den 1970er-Jahren geriet die Hauptstraße verstärkt in den Blick der Stadtentwicklung. Die damalige Planungen, an der auch die Denkmalpflege beteiligt war, nahm die barocke Grundstruktur des Straßenzugs als Grundlage und führte diese mit adaptierten Systemen aus dem Kontext des industriellen Bauens konsequent fort. Einher ging dies mit der Sanierung barocker Häuser. In der Planungsgeschichte der Hauptstraße bilden sich charakteristisch verschiedene Stadt-Vorstellungen ab.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: 12:00 Uhr
Führungsperson/-en: Daniel Fischer und Martin Neubacher, Netzwerk Ostmodern
Thema: Die Hauptstraße - Straße des Barock oder der Ostmoderne?

Karte

Merkmale

Galopprennbahn

Oskar-Röder-Straße 1, 01237 Dresden Seidnitz

Beschreibung

Errichtet 1890/91, vom Dresdner Rennverein 1893 gekauft und im Verlauf der Jahrzehnte erweitert und ausgebaut, heute etwa 43 ha groß, historisch wertvolle Haupttribüne, weitere architektonisch interessante Funktionsgebäude, wie der Walter von Treskow-Pavillon, Vereinspavillon seit 1891 oder die alte Trainieranstalt seit 1893, Flächendenkmal.

https://drv1890.de/rennbahn/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 16:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: 11:00 und 14:00 Uhr
Thema: der historische Lehrpfad
Weitere Hinweise: Treffpunkt für die Führung: Haupteingang

Karte

Merkmale

Gedenkstätte Bautzner Straße

Bautzner Straße 112a, 01099 Dresden Radeberger Vorstadt

Beschreibung

Errichtet in den 1950er-Jahren als Gefängnis, Untersuchungshaftanstalt und Bezirksverwaltung des Ministeriums der Staatssicherheit der DDR, Hauptgebäude mit sog. Fuchsbau und Innenhof. Haus 2 mit Festsaal, Zellengebäude und Büroräumen des letzten Chefs der Verwaltung. Im Haftkeller erzählen die kargen Zellen des sowjetischen Geheimdienstes über die Schicksale der Inhaftierten, die oft in den Gulag führen.

http://www.bautzner-strasse-dresden.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 18:00 Uhr (sonst täglich geöffnet)
Spurensuche in der Gedenkstätte. 10:00-17:00 Uhr: Familienangebot, 10:00-17:30 Uhr: Buchverkauf und Cafeteria
Führung/-en: 10:30, 12:30, 14:30 und 16:30 Uhr

Kontakt

Dr. Christine Bücher, Öffentlichkeitsarbeit, Gedenkstätte Bautzner Straße Dresden, Tel.: 0351 89960442, E-Mail: christine.buecher@bautzner-strasse-dresden.de

Karte

Merkmale

Gedenkstätte Münchner Platz

Münchner Platz 3, Schumann-Bau der TU Dresden 01187 Dresden Plauen

Beschreibung

Der Gebäudekomplex am Münchner Platz war 1907-56 Landgericht, Untersuchungshaftanstalt und Hinrichtungsstätte, 1959 Einrichtung einer Gedenkstätte.

http://www.stsg.de/cms/dresden/startseite

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 18:00 Uhr (sonst täglich geöffnet)
15:00 Uhr: Der Ort der Guillotine. Eine Bauarchäologin berichtet von ihrer Spurensuche. Dipl.-Ing. Barbara Schulz, Schulz+Drieschner GbR, Dauer 60 Min.
Führung/-en: 10:00 Uhr: Rundgang durch den Justizkomplex, Dauer: 90 Min.,14:00 Uhr: Ausstellungsführung "Verurteilt. Inhaftiert. Hingerichtet", Dauer: 90 Min.
Weitere Hinweise: Die Führung um 10:00 Uhr ist nicht barrierefrei, die Führung um 14:00 Uhr ist für Rollstuhlfahrer geeignet

Kontakt

Dr. Gerald Hacke, Tel.: 0351 46331951, E-Mail: muenchnerplatz.dresden@stsg.de

Karte

Merkmale

Gemeindezentrum der ev.-luth. Philippus-Kirchgemeinde

Leutewitzer Ring 75, 01169 Dresden Gorbitz

Beschreibung

Vor dem politischen Umbruch 1989 wurde das Gebäude vom Dresdener Architekten Ulf Zimmermann projektiert und dann von 1990-92 gebaut. Als ein Beispiel gelungener Sakralarchitektur wurde es im Jahr 2018 in die Denkmalliste aufgenommen.

https://www.kirchspiel-dresden-west.de/gemeinden/gorbitz/kirchengebaeude

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 18:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet)
Vortrag von Architekt Ulf Zimmermann, Orgelmusik
Führung/-en: stündlich
Thema: Die Moderne im Kirchenbau

Kontakt

Thomas Böttrich, Ev.-Luth. Philippus-Kirchgemeinde, Tel.: 0351 4243867, Mobil: 0178 3411434, E-Mail: t@boettrich-dresden.de
Gottfried Schlemmer, Tel.: 0351 4112407, Mobil: 0151 50831468, E-Mail: g-e.schlemmer@t-online.de

Karte

Merkmale

Heidefriedhof

Moritzburger Landstraße 299, 01129 Dresden Trachau

Beschreibung

Angelegt 1934/35 als Waldfriedhof nach Ideen des Stadtbaurats Hans Erlwein, mehrere Gedenkstätten und Ehrenhaine, einheitliche Form der Grabstätten mit Holzkreuzen oder Steintafeln, Begräbnisstätten vieler Dresdner Persönlichkeiten, letzte Ruhestätte für viele Opfer des Angriffs auf Dresden 1945.

https://www.bestattungen-dresden.de/heidefriedhof.html

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 7:00 bis 20:00 Uhr (sonst täglich geöffnet)
Samstag, 7. September 17:00 Uhr: Geistliche und weltliche Chormusik zum Tag des offenen Denkmals und Tag des Friedhofs mit dem vocalis ensemble dresden unter Leitung von Kerstin Döring, Orgel: Robert Seidel in der Feierhalle
Führung/-en: 13:00 Uhr
Führungsperson/-en: Robert Seidel
Thema: Der Heidefriedhof - Gedenkstätte für Personen und Ereignisse der jüngeren Dresdner Stadtgeschichte

Kontakt

Konstanze Weihrich, Städtisches Friedhofs- und Bestattungswesen Dresden, E-Mail: heidefriedhof@bestattungen-dresden.de

Karte

Heilandskirche

An der Heilandskirche 1-3, 01157 Dresden Cotta

Beschreibung

1914 nach Plänen von Rudolf Kolbe begonnen und nach mehrjähriger Unterbrechung 1925-27 vollendet. Verputzter Zentralbau, 32 m hoher rechteckiger Ostturm, über dem Eingangsportal im Rundbogen Christusfigur.

www.kirchspiel-dresden-west.de/gemeinden/cotta/kirchengebaeude/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Kaffee und Kuchen in der Eingangshalle
Führung/-en: 12:00, 13:30, 15:00 und 16:30 Uhr, Dauer: ca. 30 Min.
Thema: Modern(e) – Umbrüche in Kunst und Architektur
Weitere Hinweise: Treffpunkt: Eingangshalle (Brauthalle)

Karte

Merkmale

Johannisfriedhof

Wehlener Straße 13, 01279 Dresden Tolkewitz

Beschreibung

Der größte kirchliche Friedhof Dresdens wurde 1879-81 als Ersatz für die aufgegebenen Friedhöfe der ev. Johannis-, Frauen- und Kreuzkirchgemeinden errichtet. Anlage mit Zentraltrauerhalle von Paul Wallot und einer Vielzahl wertvoller Grabmale berühmter Bildhauer und Künstler aus der Zeit des Jugendstils bis heute. Parkähnlicher Charakter mit beeindruckenden Alleen. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

http://www.johannisfriedhof-dresden.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 8:00 bis 19:00 Uhr (sonst täglich geöffnet)
Führung/-en: 11:00 und 14:00 Uhr
Führungsperson/-en: Christian Mögel, Heiko Helm und Gerd Kropp
Thema: Ziergitter, Kreuze, Gruftabdeckungen – Kunstschmiedearbeiten

Kontakt

Verwaltung des Elias-, Trinitatis- und Johannisfriedhof Dresden, Tel.: 0351 25020480, E-Mail: info@johannisfriedhof-dresden.de

Karte

Merkmale

Katholische Kirche St. Marien

Gottfried-Keller-Straße 50, 01157 Dresden Cotta

Beschreibung

Der Sakralbau entwarf der Dresdner Architekt Heino Otto im neoromanischen Baustil. Die Kirche lehnt sich an die Grundform der römischen Basilika an und besteht aus einem Langhaus und zwei niedrigeren Seitenschiffen sowie dem Querschiff. Der Raum an der Kreuzung von Lang- und Querschiff ist die Vierung. An diese schließen sich die Seitenarme des Querschiffes und die Apsis an. Apsisartige Ausbuchtungen befinden sich an den Stirnseiten.

https://www.st-marien-dd-cotta.de/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:30 bis 16:30 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: stündlich

Karte

Kirche Leubnitz-Neuostra

Menzelgasse, 01219 Dresden Leubnitz-Neuostra

Beschreibung

Sakralbau aus dem 15./16 Jh., Bilderkirche, reiche Innenausstattung, Saalbau mit Rechteckchor, nördlicher Erweiterung und Westturm, Renaissancekanzel 1577 mit Schalldeckel 1662, Nöthnitzer Betstube 1652, bemalte Emporen 1667, Kassettendecke 1672 von Gottfried Lucas.

http://leubnitzer-kirche.de/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 16:00 Uhr (sonst saisonal geöffnet)
17:00 Uhr: Chorkonzert mit dem "kammerchor cantamus dresden", Leitung: Robert Schad

Karte

Merkmale