Leipzig

Alte Nikolaischule

Nikolaikirchhof 2, 04109 Leipzig Innenstadt

Beschreibung

Ab 1512 erste Bürgerschule der Stadt, Sanierung und Modernisierung 1992-94 durch die Kulturstiftung Leipzig, Kulturhaus, Gasthaus, Café, Richard-Wagner-Aula, Leibniz-Saal mit lateinischen Inschriften von 1597, im ersten Obergeschoss Antikenmuseum der Universität Leipzig, im Untergeschoss Dauerausstellung über den jungen Richard Wagner 1813-34. Geschäftsstelle der Kulturstiftung Leipzig.

http://www.kulturstiftung-leipzig.de/die-alte-nikolaischule/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 17:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: 12:00, 14:00 und 16:00 Uhr
Führungsperson/-en: Olaf Doehler, Geschäftsführer Kulturstiftung Leipzig
Thema: Alte Nikolaischule

Kontakt

Olaf Doehler, Geschäftsführer Kulturstiftung Leipzig, Tel.: 0341 2118518, E-Mail: stiftung@kulturstiftungleipzig.de

Karte

Merkmale

Archäologische Ausgrabungen am Flughafen Leipzig/Halle

Gesner Straße, 04159 Leipzig Lütschena

Beschreibung

Im Umfeld des Flughafens Leipzig/Halle findet seit einigen Monaten im Vorfeld von Erschließungsarbeiten eine der größten Flächenausgrabungen Sachsens statt. Die gesamte Untersuchungsfläche umfasst ca. 130 ha. Derzeit laufen Ausgrabungen auf einem 12 ha großen Teilstück. Bislang wurden dort Befunde aus dem Spätneolithikum (4.-3. Jahrtausend v. Chr.) und der späten Bronzezeit (ca. 1.000 v. Chr.).

www.archaeologie.sachsen.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 14:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Am Tag des offenen Denkmals besteht die Möglichkeit, sich vor Ort die Arbeit der Archäolog/-innen erläutern zu lassen und ausgewählte Fundstücke anzuschauen.
Führung/-en: stündlich
Führungsperson/-en: Grabungsleiterin und Mitarbeiter
Thema: Informationen zu den laufenden Grabungen, Präsentation von Funden und Befunden
Weitere Hinweise: Treffpunkt an der Gesner Straße/Ecke Landgraben. Anfahrt über Radefelder Allee.

Kontakt

Dr. Kathrin Balfanz, Landesamt für Archäologie Sachsen, Mobil: 0172 7910356, E-Mail: kathrin.balfanz@lfa.sachsen.de
Dr. Cornelia Rupp, Landesamt für Archäologie Sachsen, Tel.: 0351 8926680, Mobil: 0172 3600448, E-Mail: cornelia.rupp@lfa.sachsen.de

Karte

Auerbachs Keller Leipzig

Grimmaische Straße 2-4, Mädler-Passage 04109 Leipzig Mitte

Beschreibung

1525 schenkte hier der Mediziner und Universitätsprofessor Heinrich Stromer von Auerbach im Keller seines Hauses erstmals Wein an Studenten aus. 1625 ließ sein Urenkel Johann Vetzer den Fassritt Fausts auf zwei Tafeln im Kellergewölbe malen. Diese inspirierten Johann Wolfgang Goethe zur Faustdichtung und verhalfen der einstigen Studentenkneipe zu Weltruhm.

http://www.auerbachs-keller-leipzig.de/index.php?module=chronicle

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 22:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )

Führung/-en: 16:00 Uhr
Führungsperson/-en: Mitarbeiter
Thema: Auf den Spuren von Goethe und Faust mit Mephistos Kaffeeklatsch
Weitere Hinweise: Achtung kostenpflichtiges Zusatzangebot: 11:30 Uhr Führung mit anschließendem Mittagessen, Dauer 30 Min., 17,50 Euro pro Person. 15:00 Uhr Führung mit Kaffeetrinken und Mephistotorte, 12,50 Euro pro Person. Für alle Führungen ist eine telefonische Anmeldung beim Auerbachs Keller erforderlich, max. 30 Personen pro Führung. Treffpunkt: Souvenirstand im Restaurant Großer Keller.

Kontakt

Auerbachs Keller, Tel.: 0341 216100, E-Mail: info@auerbachs-keller-leipzig.de

Karte

Merkmale

Berggut Zuckelhausen

Zuckelhausener Ring 17, 04288 Leipzig Holzhausen

Beschreibung

Vermutlich ältestes Bauernhaus in Holzhausen, Rest eines ehemaligen Dreiseithofs. Seit 2001 durch den Verein eigenverantwortlich instand gesetzt.

www.berggut.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 18:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Vereinsmitglieder

Kontakt

Kerstin Richter, Pressesprecher, Mobil: 0151 55832253, E-Mail: ke_richter@t-online.de

Karte

Merkmale

Bismarckturm

Schrägweg 35, 04159 Leipzig Lützschena-Stahmeln

Beschreibung

Erbaut durch Architekt Hermann Kunze, 1915 eingeweiht. Mit einer Höhe von 30,75 m der höchste Aussichtspunkt im Norden Leipzigs. Er gehört zu einer Reihe von Türmen, die zu Ehren des damaligen Reichskanzlers, Otto von Bismarck, errichtet wurden. Nutzung zu kulturellen und sportlichen Veranstaltungen, die vom Bismarckturm-Verein Lützschena-Stahmeln e.V. organisiert werden.

http://www.bismarckturm-verein.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
14:30 Uhr Chorkonzert des Chores der Art Kapella Schkeuditz.

Kontakt

Kerstin Hillmann Vorsitzende des Bismarckturm-Verein Lützschena-Stahmeln e.V., E-Mail: info@bismarckturm-verein.de

Karte

Merkmale

Budde-Haus - Soziokulturelles Zentrum Gohlis

Lützowstraße 19, 04157 Leipzig Gohlis

Beschreibung

1890 vom Fabrikanten Adolf Bleichert als Wohnhaus erbaut. Es erfuhr über die Jahre verschiedene Nutzungen. Seit 1956 wird das Haus, sein Gelände mit Gartenhaus und die Parkanlage als Kulturzentrum genutzt.

http://www.budde-haus.de/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
17:00 Uhr Filmvorführung: Seilbahnkönig und Tagebaugigant, MDR-Dokumentation über die Bleichertwerke. In allen Räumen verschiedene Ausstellungen vom Vorabend der Nacht der Kunst.
Führung/-en: 15:00 Uhr
Führungsperson/-en: Dr. Manfred Hötzel
Thema: Geschichte des Hauses

Kontakt

Jürgen Schrödl, Budde-Haus, Tel.: 0341 90960037, E-Mail: juergen-schroedl@budde-haus.de

Karte

Merkmale

Deutsche Nationalbibliothek

Deutscher Platz 1, 04103 Leipzig Zentrum Südost

Beschreibung

Die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig und Frankfurt am Main sammelt, verzeichnet und archiviert per gesetzlichem Auftrag alle deutschen Medienwerke in Schrift, Bild und Ton und stellt sie in den Lesesälen bereit. Die denkmalgeschützte Gründungsbibliothek in Leipzig, 1914-16 errichtet, erhielt 2011 den jüngsten Erweiterungsbau. Das Deutsche Buch- und Schriftmuseum zeigt eine Dauerausstellung zu 5.000 Jahren Mediengeschichte.

http://www.dnb.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 14:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Die Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums sind geöffnet.
Führung/-en: Magazinführungen halbstündlich, 10:00-14:00 Uhr Bibliotheksführungen: Zeitzeuge Lesesaal, 11:00, 12:00 und 13:00 Uhr Der Bauhaus-Lesesaal, 10:30 und 12:30 Uhr Rundgang durch das Musikarchiv, Kunst- und Architekturführung
Thema: Archivierung damals und heute
Weitere Hinweise: Kostenlose Tickets für die Führungen vor Ort erhältlich

Kontakt

Deutsche Nationalbibliothek, Tel.: 0341 2271223, E-Mail: a.koschnick@dnb.de
Deutsche Nationalbibliothek, Tel.: 0341 2271286, E-Mail: f.froehlich@dnb.de

Karte

Merkmale

Deutsches Kleingärtnermuseum

Aachener Straße 7, 04109 Leipzig

Beschreibung

1896 erbautes Vereinshaus des ersten Schrebervereins. Die gesamte Anlage steht unter Denkmalschutz. Das Museum zeigt neben der Dauerausstellung auch drei Außenanlagen: Museumsgarten, Laubengarten und DDR-Garten. Zusätzlich werden wechselnde Kabinettausstellungen gezeigt.

http://www.kleingarten-museum.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Dauer- und Kabinettausstellung sowie Schaugärten geöffnet
Führung/-en: 11:00 Uhr
Führungsperson/-en: Alexandra Uhlisch
Thema: Architektur der Leipziger Westvorstadt zwischen Kaiserreich und DDR

Kontakt

Caterina Paetzelt, Tel.: 0341 2111194, E-Mail: kleingaertnermuseum@t-online.de

Karte

Merkmale

Dölitzer Wassermühle

Vollhardtstraße 16, 04279 Leipzig Dölitz

Beschreibung

1540 erstmals urkundlich erwähnt, brannte während der Völkerschlacht nieder. 1814 neu erbaut, bis 1974 bewirtschaftet, seit 1993 schrittweise Sanierung durch den gemeinnützigen Verein. 2006 Errichtung eines unterschlächtigen Wasserrades, 2011 statische Ertüchtigung des Gebäudes. 2014 Beginn mit dem Einbau von neuen Fenstern. Museum noch im Aufbau.

http://www.doelitzer-wassermuehle.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
16:00 Uhr Vortrag: Dölitzer Wassermühle - eine bauhistorische und archäologische Untersuchung, von Michael Förch. Fotoausstellung: Verlorene Orte, von Sven Kretzschmar. Musikalische Begleitung mit dem Trio Aurago. Mühlenquiz und Handmühlstein für Kinder. Gastronomische Bewirtschaftung.
Führung/-en: stündlich

Kontakt

Katrin Reschke, Tel.: 03413389352 , E-Mail: GAZ-Leipzig@t-online.de

Karte

Merkmale

Ehemalige Brauerei und Konservenfabrik

Karl-Liebknecht-Straße 36, Feinkost 04107 Leipzig Zentrum-Süd

Beschreibung

Im 19. Jh. als Brauerei errichtet, später zur Konservenfabrik umfunktioniert. Das Gelände mit weitläufigen Gewölbekellern, Werkshof und Fabrikhallen wird heute als alternativer Kunst-, Kultur- und Gewerbehof durch die Kunst- und Gewerbegenossenschaft Feinkost eG genutzt, gesichert und sanft saniert. Am Ort befindet sich auch die denkmalgeschützte Leuchtreklame Löffelfamilie.

http://www.feinkostgenossenschaft.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 18:00 Uhr (sonst täglich geöffnet)
Wir öffnen die sonst im Verborgenen und der Öffentlichkeit nicht zugänglichen Tiefenkeller der ehemaligen Brauerei. Außerdem können Sie unser neues Informationssystem auf dem Hof kennenlernen. Der Offene Architektür e.V. öffnet seine Türen und zeigt die Geschichte des Geländes und wie vielfältig das Arbeiten im kulturellen Erbe aussehen kann.
Führung/-en: 10:00, 12:00, 14:00 und 16:00 Uhr
Führungsperson/-en: Offene Architektür e.V.
Thema: Von der Brauerei bis Heute
Weitere Hinweise: Personenanzahl je Führung beschränkt, bitte Voranmeldung unter feinkostbuero@yahoo.de, Achtung kostenpflichtig: 12 Euro, festes Schuhwerk erforderlich

Kontakt

Kunst- und Gewerbegenossenschaft Feinkost e.G. , Tel.: 0341 9627755, E-Mail: feinkostbuero@yahoo.de
Schade, Mareike, Tel.: 0341 9627755, E-Mail: feinkostbuero@yahoo.de

Karte

Merkmale