Kreis Schmalkalden-Meiningen

Breitungen

Rußwurmsches Herrenhaus

Amtsstraße 27, 98597 Breitungen

Beschreibung

Ehemaliges Hennebergisches Burggut 1138 urkundlich erwähnt. Errichtet 1541/42. Umfriedungsmauer mit Torbogen und Jahreszahl 1606.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 18:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Um 15:00 Uhr gibt es eine einstündige Hausführung durch alle Etagen mit Sagen aus dem Werratal, Achtung kostenpflichtig: 5 Euro Spende.Hofcafé, Mundartlesungen
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Robert Eberhardt

Karte

St.-Michael-Kirche

Bei der Kirche 1a, 98597 Breitungen Herrenbreitungen

Beschreibung

1731-38 nach Entwürfen des hessischen Baumeisters Johan Erdinger erbaut. Heute verputzter Naturstein. Mansarddach. Historische Barockorgel von 1731. Zweigeschossige hölzerne Emporen, deren Brüstungsfelder mit biblischen Sprüchen und Sinnbildern barocker Frömmigkeit in weiß und blau bemalt sind. Vorgängerbauten des 12.-19. Jhs. dokumentiert.

https://www.thueringen.de/th1/tsk/kultur/denkmalpflege/landesamt/archaeologischedenkmalpflege/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
9:00-10:00 Uhr Gottesdienst

Karte

Brotterode-Trusetal

Altes Häuschen/Heimatstube Brotterode

Obere Straße 41, Am Eisstadion 98596 Brotterode-Trusetal Brotterode

Beschreibung

Eines der wenigen historischen Fachwerkhäuser der Stadt, die den großen Stadtbrand 1895 in Brotterode überstanden haben. Eingeschossiges Fachwerkhaus mit massiver Unterkellerung, beherbergt heute die neu eingerichtete Heimatstube von Brotterode.

www.heimatstube-brotterode.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:00 bis 16:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Familie Müller

Kontakt

Thüringerwald Verein Brotterode, E-Mail: heimatstube-brotterode@t-online.de

Karte

Merkmale

Kirche zu Trusen

Karl-Marx-Straße 26a, 98596 Brotterode-Trusetal Trusetal

Beschreibung

Grundsteinlegung der Kirche 1744, daher 2019 Jubiläum zum 275-jährigen Bestehen; Rokokoausmalung im Innenraum von 1760, Innenrenovierung 1982-84.

www.facebook.com/KirchezuTrusen

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:30 bis 18:00 Uhr (sonst täglich geöffnet)
10:30 Uhr: Gottesdienst, 12:00-18:00 Uhr: Ausstellung Bibel & Gesangbuch mit Mitmachstationen
Führung/-en: nachmittags nach Bedarf
Thema: 275 Jahre Kirche Trusen/Kirchen- und Orgelführung

Kontakt

Pfarrer Heiko Oertel, Ev. Kirchengemeinde Trusetal, Tel.: 036840 81410, E-Mail: pfarramt.trusetal@ekkw.de

Karte

Merkmale

Ellingshausen

Bakuninhütte

Hohe Maas, 98617 Ellingshausen

Beschreibung

Soziales Denkmal der Arbeiterbewegung, in den 1920er-Jahren auf Selbstversorgerfläche hungernder Arbeiter gebaute Wanderhütte. Zum Steinhaus ausgebaut, ab 1932 in einer zweiten Ausbaustufe erweitert. 1933 Enteignung des Trägers Siedlungsverein für Gegenseitige Hilfe, anschließend verschiedene Nutzer und Besitzer, historische Nachforschungen noch nicht abgeschlossen. Seit September 2015 anerkanntes Kulturdenkmal.

http://www.bakuninhuette.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:30 bis 15:30 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf

Kontakt

Enrico Knorr, Mobil: 0178 188 51 86, E-Mail: kontakt@bakuninhuette.de

Karte

Merkmale

Fambach

Schloss Todenwarth

Todenwarth 1, 98597 Fambach

Beschreibung

Auf Resten einer mittelalterlichen, im 30-jährigen Krieg zerstörten Wehranlage erbaut. Die Handelsstraße führte durch den befestigten Hof. Wiederaufbau als Gutshaus mit acht Achsen und Krüppelwalmdach. Im 19. Jh. Ergänzung mit Türmchen und Erker. Mittelalterlicher Turmstumpf mit Schlitzscharten. Um den Park ca. 3 - 5 m hohe restaurierte Sandsteinmauer, wiederhergestelltes Mauerhaus, darin in Jena wiedergefundene Epithapien des 17. Jhs.

http://todenwarth.de/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 18:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Familienmitglieder
Thema: Geschichte von Ort und Familie, Restaurierung

Kontakt

Dr. Jochen Halbig, Tel.: 036848 31401, E-Mail: j.halbig@todenwarth.de

Karte

Merkmale

Grabfeld

Burg Bibra, Burgkapelle

Burgweg 2, 98631 Grabfeld Bibra

Beschreibung

Eines der ältesten Baudenkmale Thüringens. Eine alte Burg mit tausendjähriger Geschichte, erbaut im Stil eines Fränkischen Königshofes, bewohnt von ihrer Beurkundung bis heute von der Familie gleichen Namens. Die Burg wurde im Bauernkrieg und im 30-jährigen Krieg zerstört und danach restauriert. In einem der verbliebenen Häuser beherbergt sie seit 1994 ein Seminarzentrum mit 17 Betten. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

http://www.burg-bibra.de/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 12:00 bis 16:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Familie von Bibra

Kontakt

Jana Schroer, Mobil: 0163 7606198, E-Mail: orga@burg-bibra.de
Burg Bibra e.V., Tel.: 036944 51199, E-Mail: orga@burg-bibra.de

Karte

Merkmale

Kühndorf

Johanniterburg

Schloßstraße 17, 98547 Kühndorf

Beschreibung

1315 vom Johanniterorden als Kastell aus Breitwohntürmen erbaut. Ab 1444 Erweiterung um eine Zwingeranlage für Feuerwaffen und Ausbau zur Residenz der Grafen von Henneberg. Letzte Veränderungen bis 1655 als Gerichtssitz unter den Herzögen zu Sachsen. Seit 1991 privat restauriert und bewohnt. Heute Ferienwohnungen sowie für Hochzeiten und andere Familienfeiern genutzt.

http://www.johanniterburg.de/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Eigentümer
Weitere Hinweise: Besichtigung der Unterburg und Zwingeranlage frei, Führungen in der Oberburg mit Ausstellungsbereich und Privaträumen nur mit Kostenbeitrag.

Kontakt

Elisabeth von Truchseß, Tel.: 036844 306586, Mobil: 0170 3513287, E-Mail: kontakt@johanniterburg.de

Karte

Merkmale

Meiningen

Kirchenburg Walldorf

Pfarrgasse 8, 98639 Meiningen Walldorf

Beschreibung

982 erste urkundliche Erwähnung. Wehrkirche im Wiederaufbau nach Brand 2012. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

https://www.kirchenburg-walldorf.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 16:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Mitarbeiter und Bauleute/Architekten
Thema: Kirche für heute und morgen: Aufbau einer zukunftsfähigen Gemeindekirche, Biotopkirche, Erlebniskirchenburg und Wiederaufbau

Kontakt

Ev. Pfarramt Walldorf, Tel.: 03693 897144, Mobil: 0176 31372371, E-Mail: ev.luth.pfarramt.walldorf@gmail.com

Karte

Merkmale

Schmalkalden

Historicum - Zinnfigurenmuseum

Gillersgasse 1, Leere Tasche 98574 Schmalkalden Zentrum

Beschreibung

Fachwerkgebäude um 1530 erbaut. 2012 Eröffnung des Zinnfigurenmuseums. Über 12.000 vollplastische Zinnfiguren, Fahrzeuge und maßstabsgetreue Gebäude zeigen eine Zeitreise durch die Menschheitsgeschichte, Neandertaler bis Raumfahrt. 2014 Sanierung der Fassade. Restaurierte hessische Münzpresse Juliane von 1765.

http://www.zinnfigurenmuseum.com

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Kinder und Interessierte können Zinnfiguren gießen und bemalen.
Führung/-en: 10:00 und 14:00 Uhr
Führungsperson/-en: Stefan Gampe
Thema: Zinnfiguren in Schmalkalden

Kontakt

Hanna-M. Wolff, Schmalkalden, HISTORICUM, Mobil: 0162 9001259, E-Mail: w66hanna@freenet.de
Stefan Gampe, Mobil: 0172 7810787

Karte

Merkmale