Kyffhäuserkreis

Greußen

Funkenburg

Straße des Aufbaus, 99718 Greußen Westgreußen

Beschreibung

Archäologische Freilichtanlage, einzige rekonstruierte Germanensiedlung Deutschlands, das Areal über dem Helbetal bietet sich zum Nachempfinden und Darstellen eisenzeitlicher Alltagskultur an.

www.funkenburg-westgreussen.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Vorführung historischer Handwerkstechniken, z. B. Brettchenweben, Lederbearbeitung, Kochen über offenem Feuer sowie Backen im Lehmkuppelofen u. v. m.

Kontakt

Wolfgard Müller, Tel.: 03636 704616, E-Mail: funkenburg@gmx.de

Karte

Merkmale

Kyffhäuserland

Klosterruine Kloster St. Wigbert Göllingen

Klosterstraße 3, 99707 Kyffhäuserland Göllingen

Beschreibung

Hochromanische Klosterruine aus dem 12. Jh. mit Westturm, romanischen Krypta in byzantinisch-maurisch Stil und Apsis mit Grabungsresten. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

http://www.kloster-goellingen.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst täglich geöffnet)
13:00 Uhr ökumenischer Gottesdienst, ab 14:00 Uhr Kaffeetafel, im Mittelgebäude: Dauerausstellung.
Führung/-en: 15:00 Uhr Sonderführung zum Kloster, 16:00 Uhr Sonderführung zu neuen Plänen
Führungsperson/-en: Frau Beyer, Herr Rommel und Herr Chmielus
Thema: Klostergeschichte und Baugeschichte, Neue Restaurierungspläne

Kontakt

Günther F. Chmielus Gesellschaft der Freunde der Klosterruine St. Wigbert Göllingen e.V., Tel.: 034671 55931, E-Mail: GFChmielus@t-online.de
Bärbel Peyer, Kloster Göllingen, Tel.: 034671 52689, E-Mail: info@kloster-goellingen.de

Karte

Merkmale

Orangerie Bendeleben

Burgstraße 4, 99707 Kyffhäuserland Bendeleben

Beschreibung

Aus Sandstein gebautes, verputztes, eingeschossiges, siebenachsiges Hauptgebäude, gegliedert durch Eckquaderungen. Hohe stichbogige Sprossenfenster mit Sandsteingewänden und ein zweiflügeliges Portal mit einer bekrönenden Sandsteinkartusche in Rocaille-Formen. Im Inneren des Orangeriebaues ursprüngliche Heizungs- und Bewässerungssysteme. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

https://www.kyffhaeuser-land.de/tourismus/barockdorf-bendeleben/orangerie.html

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)

Karte

Merkmale

Schlosspark Bendeleben

Parkweg, 99707 Kyffhäuserland Bendeleben

Beschreibung

Der 21 ha große Park wurde um 1765 angelegt. Der von einer Sandsteinmauer umfasste Park beinhaltet einen historischen Baumbestand mit über 300-jährigen Bäumen. Der mit einer vierreihigen Lindenallee gestaltete Park war einer der ersten Landschaftsgärten Deutschlands.

www.kyffhaeuser-land.de/tourismus/barockdorf-bendeleben/schlosspark.html

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:30 bis 14:00 Uhr (sonst täglich geöffnet)
Kräuterwanderung

Karte

Merkmale

St.-Pankratius-Kirche

Kirchstraße, 99707 Kyffhäuserland Bendeleben

Beschreibung

Der erste Kirchenbau stammte aus dem 12./13. Jh., 1539 reformiert. Um 1588 begann der Wiederaufbau, bei dem im 16. und 17. Jh. zahlreiche Umbauten stattfanden, z. B. 1671 das Epitaphium, ein sechseckiger Taufstein und diverse Schnitzereien. Ab 2000 Beginn der Restaurierung von Orgel, Grabkapelle und Turm.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: 9:00, 15:00 und 16:00 Uhr
Weitere Hinweise: Treffpunkt: vor der Kirche

Karte

Merkmale

Uckermannsches Schloss

Schlossstraße 12, 99707 Kyffhäuserland Bendeleben

Beschreibung

Das Gebäudeensemble aus Gutshaus, Gehöften und Scheunen wurde in Fachwerkbauweise nach 1763 errichtet. Nach der Wende wurde es von Prof. Dr. Graf von Arnim wiederaufgebaut.

www.kyffhaeuser-land.de/tourismus/barockdorf-bendeleben/denkmale-im-barockdorf.html

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:30 bis 15:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)

Karte

Merkmale

Roßleben-Wiehe

Alte St.-Peter und Paul-Kirche Donndorf

Bahnhofstraße, Ecke Reinsdorfer Straße 06571 Roßleben-Wiehe Wiehe

Beschreibung

Im 13. Jh. erbaut. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 9:30 bis 16:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
09:30 Andacht; dann Aufbruch zum Festgottesdienst in der Neuen St. Peter und Paul-Kirche Donndorf; anschließend Mittagsimbiss

Kontakt

Evangelisches Kirchspiel Wiehe, Mobil: 01623 219018, E-Mail: pfarrer.wiehe@web.de

Karte

Merkmale

Kirche St. Johannis

Dorfstraße 69, 06571 Roßleben-Wiehe Nausitz

Beschreibung

Barocke Saalkirche um 1700 mit romanischem Chorturm.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 9:30 bis 16:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
09:30 Andacht, dann Aufbruch zum Festgottesdienst in der Neuen St. Peter und Paul-Kirche Donndorf, anschließend Mittagsimbiss

Kontakt

Evangelisches Kirchspiel Wiehe, Mobil: 01623219018 None, E-Mail: pfarrer.wiehe@web.de

Karte

Kloster Donndorf

Kloster 6, 06571 Roßleben-Wiehe Wiehe

Beschreibung

Um 1250 gegründet und bestand bis 1540 als Zisterzienserinnenkloster unter geistlichem Schutz der Erzbischöfe von Mainz. Nach der Reformation gelangte es an die Freiherrn von Werthern, die das Kloster nach 1561 in eine Freischule für Knaben umwandelten, die bis 1923 existierte. Die mittelalterlichen Bauten sind größtenteils aufgegangen in die Bauten der Barockzeit, hinzugekommen sind im 19. Jh. weitere Wohn- und Wirtschaftsgebäude. Zum Klosterkomplex gehören heute noch die Kirche mit Glockenturm, die ehemalige Knabenschule mit einem Nebenflügel und die Klosterpforte mit dem Klostergarten. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

http://www.klosterdonndorf.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 9:00 bis 16:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
Führung/-en: 11:00, 13:00 und 15:00 Uhr
Führungsperson/-en: Pastorin Beate Stöckigt
Thema: Historie des Klosters

Kontakt

Monika Scherer, Ländliche Heimvolkshochschule Thüringen e.V., Tel.: 034672 8510, Mobil: 0173 3791895, E-Mail: scherer@klosterdonndorf.de

Karte

Merkmale

Klosterensemble mit Einzeldenkmalen

Kloster 6, 06571 Roßleben-Wiehe Donndorf

Beschreibung

Ersterwähnung im 13. Jh., ehemaliges Nonnenkloster, Klosterkirche mit Gruft.

http://klosterdonndorf.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 9:30 bis 16:00 Uhr (sonst täglich geöffnet)
09:30 Andacht, dann Aufbruch zum Festgottesdienst in der Neuen St. Peter und Paul-Kirche Donndorf, anschließend Mittagsimbiss.

Kontakt

Evangelisches Kirchspiel Wiehe, E-Mail: pfarrer.wiehe@web.de

Karte

Merkmale