Saale-Orla-Kreis

Bad Lobenstein

Alter Turm und Turmstumpf

Schlossberg 20, Zugang über Regionalmuseum 07356 Bad Lobenstein

Beschreibung

Von der mittelalterlichen Burganlage des 13. und 14. Jhs. sind heute nur noch der 35 m hohe Bergfried und Teile des Mauerrings erhalten. Gründung der Lobdeburger, ab 1601 Sitz der Herren von Reuß, im 30-jährigen Krieg zerstört. Der Bergfried ist heute Aussichtsturm.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 17:30 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
der Aufstieg zum "Alten Turm" ist möglich

Kontakt

Frau Niepel, Leiterin Regionalmuseum, Tel.: 036651 2492

Karte

Merkmale

Bergmuseum Markt-Höhler

Schulweg 7, 07356 Bad Lobenstein

Beschreibung

Historischer Bierkeller 1780-1889. Als sog. Bierhöhler angelegter und heute museal genutzter Stollen.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: 11:00, 13:00 und 15:00 Uhr
Führungsperson/-en: Herr Dunkel
Thema: Zum Markt-Höhler und der Bergbaugeschichte von Bad Lobenstein
Weitere Hinweise: Warme Bekleidung und festes Schuhwerk wird empfohlen. Besichtigung nur mit Führung möglich, Achtung kostenpflichtig: ermäßigter Eintritt

Kontakt

Sabine Berner, Untere Denkmalschutzbehörde Saale-Orla-Kreis, Tel.: 03663 488820
Herr Dunkel, Eigentümer des Bergmuseums, Tel.: 036651 30792

Karte

Merkmale

Regionalmuseum und Burg mit Bergfried

Schlossberg 20, 07356 Bad Lobenstein

Beschreibung

Ehemaliges Forsthaus. Bestandteil der alten Burganlage unterhalb des Alten Turms. Ausstellung zur Stadtgeschichte, Wohnkultur, Uhrensammlung, Druckerei und zu Thüringer Kräutern.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 17:30 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
15:00 Uhr: Eröffnung Sonderpräsentation Historische Postkarten - Bad Lobenstein (anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der "Correspondens-Karten", 14:00 bis 17:30 Uhr: Sonderausstellung "Knöpfe-Kunstwerke" von Michael Voigt, Neusalza-Spremberg, Besichtigung vom Modell der Burganlage und Dioramen zu Handwerk und Marktplatz, Aufstieg zum "Alten Turm" möglich, zu Kaffee und Kuchen lädt der Museumskreis herzlich ein
Führung/-en: nach Bedarf

Kontakt

Sabine Berner, Untere Denkmalschutzbehörde Saale-Orla-Kreis, Tel.: 03663 488820, E-Mail: s.berner@lrasok.thueringen.de
Frau Niepel, Leitung Regionalmuseum, Tel.: 036651 2492

Karte

Merkmale

Burgk

Schloss Burgk

Ortsstraße 16, 07907 Burgk

Beschreibung

Einstige reußische Residenz, malerisch am Ufer der Oberen Saale gelegen. Mittelalterliche wehrhafte Burganlage mit Palas um 1405. Schlossumbau im 18. Jh. Wohn- und Schauräume, Park. Kulturelles Zentrum Ostthüringens mit Sammlungen, Ausstellungen, Konzerten und Festen.

www.schloss-burgk.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
10.30 und 13.00 Uhr Vortrag mit anschließender Führung zum Thema Umbrüche in Kunst und Architektur, Sonderausstellung in der neuen Galerie: Beharrlich im Wandel. Skulpturen, Zeichnungen, Grafik, Bücher des Weimar-Preisträgers Walter Sachs

Kontakt

Sabine Berner, Untere Denkmalschutzbehörde Saale-Orla-Kreis, Tel.: 03663 488820
Frau Schemmrich, Museumsleiterin, Tel.: 03663 400119

Karte

Merkmale

Gefell

Stadtkirche - Zu unserer lieben Frau

Kirchberg 1, 07926 Gefell

Beschreibung

Saalkirche unter Verwendung älterer Bauteile 1802-04 neu erbaut, klassizistische Ausstattung aus zweigeschossiger Empore mit Kanzelaltar, Kirchturm auf die Anlage aus dem 13. Jh. zurückgehend, Taufstein von 1589, Taufengel von 1729, Trampeli-Orgel von 1807.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst unregelmäßig geöffnet)
Führung/-en: 14:00-16:00 Uhr Kirchen- und Turmführung mit Orgelmusik
Führungsperson/-en: Herr Kantor Feig

Kontakt

Frau Täubert, Pfarramt Gefell, Tel.: 036649 82259, E-Mail: kirche.gefell@t-online.de

Karte

Merkmale

Hirschberg

Ehemalige Villa Knoch, heute Villa Novalis

Gerberstraße 16, 07927 Hirschberg

Beschreibung

1898/99 errichtete Villa für den Lederfabrikanten Heinrich Philipp Maximilian Knoch, Architekt war der Münchner Eugen Hönig. Umbauten und Erweiterungen im 20. Jh., Nutzung in der DDR-Zeit als Kindergarten, mehr als zehn Jahre leerstehend. Seit 2015 neue Eigentümer, laufende Sanierungs- und Restaurierungsarbeiten Wohnung und Musikbegegnungsstätte, Teileröffnung 2018.

http://villa-novalis.de/geschichte/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: 10:00 Uhr, Dauer ca. 1 Stunde
Führungsperson/-en: Familie Schwab, Denkmaleigentümer

Kontakt

Frau Keßler, Stadtverwaltung Hirschberg, Tel.: 036644 43020, E-Mail: kultur@stadt-hirschberg-saale.de

Karte

Merkmale

Knau

Bahnhof Knau

An der Bahn 2, 07389 Knau

Beschreibung

Am 1894 eröffneten Streckenabschnitt zwischen Triptis und Ziegenrück gelegen. Seit 2004 stillgelegt. Für die Region typischer thüringisch-preußischer Baustil mit Fachwerk und Schiefer, funktionsfähiges Stellwerk Bauart: Jüdel 1936/37.

http://www.thueringer-oberlandbahn.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Mitglieder des Thüringer Oberlandbahn e.v.
Thema: Führungen im Stellwerk und Draisinefahrten ab Bahnhof Knau

Kontakt

Sabine Berner, Untere Denkmalschutzbehörde Saale-Orla-Kreis, Tel.: 03663 488820

Karte

Merkmale

Rittergut Knau

Schulstraße 4, 07389 Knau

Beschreibung

Renaissance- und Barockschloss mit zahlreichen Nebengebäuden sowie einer größeren Gutsparkanlage. Im Kern des Denkmalensembles befindet sich ein Wohnturm, der zu einer mittelalterlichen Befestigungsanlage gehörte. Der 1608 erbaute Renaissancebau beherbergte zwei festliche Renaissancesäle. Der untere Festsaal mit sog. Schiffskehlenbalkendecke und einem 23 m langen Unterzug wird von einer einzigen Holzsäule gestützt. 1798 wurde das Ensemble um ein herrschaftliches Herrenhaus erweitert.

www.rittergut-knau.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:30 bis 17:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Rückblick auf 20 Jahre Förderkreis Rittergut Knau e.V. - auf 20 Jahre ehrenamtliches Engagement, Vorstellung neuer Befunde restauratorischer Arbeiten im Festsaal, im angrenzenden Gutspark neuer ornithologischer Lehrpfad
Führung/-en: 10:30, 13:00 und 15:00 Uhr
Führungsperson/-en: Förderkreis Rittergut Knau e.V.
Thema: Schlossführungen

Kontakt

Stephan Umbach, Tel.: 036484 63533, Mobil: 0172 3748235, E-Mail: s.umbach@gmx.de

Karte

Merkmale

Langenorla

Heimatstube im ehemaligen Pfarrhof Langendembach

Ortsstraße 49, Langenorla 07381 Langenorla Langendembach

Beschreibung

Ortsbildprägende Hofanlage von 1769, Umbauten des Pfarrhauses um 1900, seit 2011 ist die Anlage in Privatbesitz. Teile der einstigen Wirtschaftsgebäude werden seit Frühjahr 2019 als Heimatstube genutzt.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: 10:30, 14:00 und 15:00 Uhr
Führungsperson/-en: Manfred Bihn
Thema: Zur Geschichte des Pfarrhofes und zum Dorf Langendembach

Kontakt

Sabine Berner, Untere Denkmalschutzbehörde Saale-Orla-Kreis, Tel.: 03663 488820
Manfred Bihn, Langendembach, Tel.: 03647 416066

Karte

Merkmale

Neustadt

Burgkapelle Arnshaugk

Arnshaugk 25, 07806 Neustadt

Beschreibung

Mittelalterliche Kapelle aus dem 13. Jh. des heute als Stadtteil von Neustadt an der Orla bestehenden Vorortes Arnshaugk. Reste der Burganlage sowie Gebäude des einstigen Verwaltungssitzes der Herren von Lobdeburg-Arnshaugk stehen unter Denkmalschutz. Neueste Untersuchungen haben ergeben, dass die Kapelle schon Ende des 11. Jhs. existierte.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Herr Bernast, Vereinsvors. Burgkapelle Arnshaugk
Thema: Erläuterungen zu neuen Erkenntnissen der Baugeschichte und zur heutigen Nutzung

Kontakt

Sabine Berner, Untere Denkmalschutzbehörde, Tel.: 03663 488820, E-Mail: denkmalschutz@lrasok.thueringen.de
Ronny Schwalbe, Kulturamtsleiter Neustadt an der Orla, Tel.: 036481 85122

Karte

Merkmale