Rosenthal am Rennsteig

Burgruine und ehemaliger Schlosskeller

Schlossberg 1, 07366 Rosenthal am Rennsteig Blankenberg

Beschreibung

Ersterwähnung 1192. 1948 durch die Rote Armee gesprengt. Heute Ruine, Ausstellung zu den Funden und zur Geschichte der alten Grenzburg an der Saale im Schlosskeller und ehemaligen Herrenhaus. Ein 2018 neu angelegter Wandersteig führt von der Burgruine über den Aussichtspunkt Bastei zur einstigen Papierfabrik an der Saale.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Es besteht die Möglichkeit, über den Wandersteig die ehem. Papierfabrik zu besuchen – Ausstellung, Filmvorführung zur Papierherstellung aus den letzten Produktionstagen und Erläuterungen
Führung/-en: auf Anfrage
Führungsperson/-en: Herr Hager, Mitarbeiter in der Gemeinde Rosenthal am Rennsteig
Weitere Hinweise: Festes Schuhwerk wird empfohlen. Anmeldungen werden unter 0178 4373936 entgegengenommen.

Kontakt

Sabine Berner, Untere Denkmalschutzbehörde Saale-Orla-Kreis, Tel.: 03663 488820

Karte

Merkmale

Heimatmuseum

Angergasse 2, 07366 Rosenthal am Rennsteig Harra

Beschreibung

Das ehemalige Wohnhaus des Kunst- und Möbeltischlers Mechanicus Johann August Karl Horn entstand 1787-1848. Es ist mit originalen Fenstern und partiell auch Türen ausgestattet. Kolonialwarenladen der 1930er-Jahre. Neuer, gedämmter Außenputz und restaurierte Innenräume nach Vorgaben des Denkmalschutzes. Fundus und Geweihmöbel aus der Hand des Meisters. Bespielbares Tafelklavier aus dem Jahre 1896. Wohn und Arbeitszimmer der Familie Horn/Triebel. Wechselaustellungen, Handwerkermärkte und Backtage.

http://www.gemeinde-harra.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst saisonal geöffnet)
Wechselausstellung, Kolonialwarenladen, Mineralienkeller, Fundus und Werkstatt. Erläuterungen zur Herstellung von Geweihmöbeln aus der Hand des Mechanicus Horn.
Führung/-en: nach Bedarf
Thema: Führungen durch das Museum

Kontakt

Helmut Wirth, Vereinsvorsitzender Museum Harra, Tel.: 036642 22318, Mobil: 0176 32757510, E-Mail: wirthhelmut202@gmail.com
Claus Walkowiak, Museum Harra, Mobil: 0176 78411967, E-Mail: wacl46@t-online.de

Karte

Merkmale

Reste der ehemaligen Papierfabrik

Issigauer Straße, 07366 Rosenthal am Rennsteig Blankenberg

Beschreibung

Standort Papiermühle bis in das 14. Jh. nachweisbar. Als Papierfabrik 1842 durch die Familie Flinsch errichtet. Stilllegung des Betriebs 1994, Treuhandnachfolge verkaufte den Betrieb an privat. Aberkennung des Denkmalstatus 2005, 2008 Eigentumsübertragung an die Gemeinde. Wertvolle technische Ausstattung, Papiermaschine von 1906 und Gleichstromdynamo von 1905 in situ erhalten, Kleinbahnbetrieb mit Feldbahn.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Ausstellung im Kontor der Papierfabrik und Erläuterung zu den technischen Ausrüstungen. Filmvorführung aus den letzten Produktionstagen der Papierherstellung, 15:00 Uhr: Musik von der Band The Shortbeats, Imbiss, Kaffee, Kuchen und selbstgemachtes italienisches Speiseeis
Führung/-en: nach Bedarf

Kontakt

Sabine Berner, Untere Denkmalschutzbehörde, Tel.: 03663 488820, E-Mail: denkmalschutz@lrasok.thueringen.de

Karte

Merkmale