Saale-Orla-Kreis

Rosenthal am Rennsteig

Reste der ehemaligen Papierfabrik

Issigauer Straße, 07366 Rosenthal am Rennsteig Blankenberg

Beschreibung

Standort Papiermühle bis in das 14. Jh. nachweisbar. Als Papierfabrik 1842 durch die Familie Flinsch errichtet. Stilllegung des Betriebs 1994, Treuhandnachfolge verkaufte den Betrieb an privat. Aberkennung des Denkmalstatus 2005, 2008 Eigentumsübertragung an die Gemeinde. Wertvolle technische Ausstattung, Papiermaschine von 1906 und Gleichstromdynamo von 1905 in situ erhalten, Kleinbahnbetrieb mit Feldbahn.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Ausstellung im Kontor der Papierfabrik und Erläuterung zu den technischen Ausrüstungen. Filmvorführung aus den letzten Produktionstagen der Papierherstellung, 15:00 Uhr: Musik von der Band The Shortbeats, Imbiss, Kaffee, Kuchen und selbstgemachtes italienisches Speiseeis
Führung/-en: nach Bedarf

Kontakt

Sabine Berner, Untere Denkmalschutzbehörde, Tel.: 03663 488820, E-Mail: denkmalschutz@lrasok.thueringen.de

Karte

Merkmale

Saalburg-Ebersdorf

Großer Saal im Gemeinhaus der Brüdergemeinde

Lobensteiner Straße 16, 07929 Saalburg-Ebersdorf Ebersdorf

Beschreibung

Siedlungsanlage der Herrnhuter Brüdergemeinse einschließlich Zinzendorf-Platz und Friedhof. Das Gemeinhaus wurde 1746 eingeweiht. Der Große Saal ist ein Betsaal im Stil Herrnhuter Säle. Besonders interessant die durchweg weiße Farbgebung. Diese hat theologische und kirchengeschichtliche Wurzeln. Der Saal ist in seiner Grundsubstanz original erhalten und wird regelmäßig gottesdienstlich genutzt.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 17:45 Uhr (sonst täglich geöffnet)
Ansprechpartner für Erläuterungen, Fragen und Gespräche sind vor Ort.
Führung/-en: 15:00 bis 17:00 Uhr Führungen halbstündlich
Thema: Führungen mit fachkundlicher Erklärung der mechanischen Uhr-Anlage im Dachreiter

Karte

Merkmale

Großes Brüderhaus

Lobensteiner Straße 10, Comeniuszentrum 07929 Saalburg-Ebersdorf Ebersdorf

Beschreibung

1796 als Baumwoll-, Tüchel- und Cattonat-Fabrik erbaut, gehört das Haus zum Gebäudeensemble der Herrnhuter Colonie. Das vierstöckige Gebäude war bis ca. 1900 Wohn- und Arbeitsstätte der ledigen Brüder der Gemeinde. Seit 2009 wird es als Ausstellungs- und Begegnungsstätte genutzt.

http://www.comeniuszentrum.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 17:45 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Ausstellungen zur Geschichte der Brüdergemeine und des Hauses Reuss
Führung/-en: nach Bedarf

Karte

Merkmale

Schleiz

20. Historischer Stadtgang

Markt, 07907 Schleiz

Beschreibung

Schleizer Persönlichkeiten erzählen an authentischen Orten des Stadtgebiets ihre Geschichte. Gemeinsame Aktion des Geschichts- und Heimatvereins zu Schleiz e.V., der ev.-luth. Kirchengemeinde Schleiz, des Posaunenchors Schleiz, des Gymnasiums und der Stadt Schleiz. Nachtwächter Ralf I. führt zu verschiedenen Stationen, wo historisch verbürgte Persönlichkeiten auf die Stadtgänger warten.

www.rutheneum.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst nicht geöffnet)
7.9. Beginn 18.30 Uhr, Treffpunkt auf Anfrage.

Kontakt

Sabine Berner, Untere Denkmalschutzbehörde Saale-Orla-Kreis, Tel.: 03663 488820

Karte

Merkmale

Bergkirche St. Marien und Bergfriedhof

Bergstraße 11, 07907 Schleiz

Beschreibung

Spätgotischer Bau mit reicher barocker Ausstattung, zahlreiche Denkmale, Himmelswiese im Gewölbe, Flügelorgel, Kanzeluhr, südliche Annenkapelle, umgeben vom parkartigen Bergfriedhof mit Grabdenkmalen aus vier Jahrhunderten. Im Mai 2015 wurde nach sechsjähriger Sanierung und Restaurierung die Fürstengruft des Hauses Reuß wieder zugänglich gemacht. Die Bergkirche gehört zu den bekanntesten und prächtigsten Kirchen Thüringens und ist Kulturerbestandort.

http://www.bergkirche-schleiz.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst saisonal geöffnet)
10:00 bis 11:00 Uhr: Gottesdienst, 12:30 bis 14:00 Uhr: geschlossen
Führung/-en: ab 14:00 Uhr nach Bedarf
Führungsperson/-en: Frau Enderlein, Bergkirchnerin
Thema: Fürstengruft
Weitere Hinweise: Achtung kostenpflichtig! Führung kostet ermäßigten Eintritt

Kontakt

Sabine Berner, Untere Denkmalschutzbehörde, Tel.: 03663 488820, E-Mail: denkmalschutz@lrasok.thueringen.de
Ursula Enderlein, Bergkirchnerin, Tel.: 03663 422666, E-Mail: bkschleiz@gmx.de

Karte

Merkmale

Museum im Rutheneum

Kirchplatz 4, 07907 Schleiz

Beschreibung

Portal und Gewölbe um 1735, 1869-76 war hier Dr. Konrad Duden als Direktor des Gymnasiums tätig. Er erarbeitete die ersten Rechtschreibregeln und veröffentlichte sie erstmals 1871 im Jahresbericht, zur gleichen Zeit verfasste er sein erstes Wörterbuch, 1872 erschienen und heute als Schleizer Duden bekannt. Neue Dauerausstellung zu Dr. Konrad Duden im Juni 2018 eröffnet.

https://rutheneum-schleiz.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Sonderausstellung: 200 Jahre Firma Piegler, Hersteller des Döbereiner Feuerzeuges.
Führung/-en: nach Bedarf

Karte

Merkmale

Triptis

Alfred Erhardt Haus

Strobelplatz 2, 07819 Triptis

Beschreibung

Dauerausstellung zu Leben und Werk des Fotografen und Dokumentarfilmers der Moderne, Geburtshaus des 1901 in Triptis geborenen Künstlers - seit 2008 geöffnet. Sonderschau zu 100 Jahre Bauhaus – Schülerarbeiten aus dem Vorkurs von Alfred Ehrhardt 1930-1933 an der Landeskunstschule Hamburg. Zuvor hatte Ehrhardt am Dessauer Bauhaus gelehrt.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Sonderschau: Alfred Ehrhardt dokumentierte die Studentenarbeiten, die in der Ausstellung als digitale Abzüge von Scans der 9 x 12 cm Glasnegative zu sehen sind. Diese Studien fanden 1933 Einzug in ein nicht veröffentlichtes Manuskript von Ehrhardt, das digitalisiert wurde und in Triptis erstmals öffentlich zu sehen sein wird.

Kontakt

Sabine Berner, Untere Denkmalschutzbehörde Saale-Orla-Kreis, Tel.: 03663 488820

Karte

Merkmale

Dorfkirche Burkersdorf

Burkersdorf, 07819 Triptis Burkersdorf

Beschreibung

Romanische Kirche, 2010-14 saniert. Besonderheiten: gotische Eichentür, Fresken an Wänden, Decken und Emporen. Gestiftet von Landwirt Traugott Müller aus Burkersdorf. Pilgerkirche des Tälerpilgerweges.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 9:00 bis 18:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet)

Kontakt

Frau Michaelis, Pfarramt Pillingsdorf, Tel.: 036481 819409

Karte

Merkmale

Dorfkirche St. Margaretha

Am Schafberg 3, 07819 Triptis Oberpöllnitz

Beschreibung

1744 an Stelle einer älteren Kirche erbaut, 2011 renoviert, der heiligen Margaretha geweiht. 2017-18 Restaurierung der Orgel.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 9:00 bis 18:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet)

Kontakt

Frau Michaelis, Pfarramt Pillingsdorf, Tel.: 036481 819409

Karte

Merkmale

Museum Haus Schwandke

Alte Neustädter Straße 2, 07819 Triptis

Beschreibung

Das Haus des Malermeisters Walter Schwandke ist eine Stiftung an die Stadt. 1997 nach umfangreichen Sanierungsarbeiten eröffnet, beherbergt es historische Gegenstände des Malerhandwerks, gibt Einblick in die Wohnverhältnisse einer bürgerlichen Handwerkerfamilie und zeigt im Obergeschoss Ausstellungen zur Ortsgeschichte.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: nach Bedarf

Kontakt

Stadtverwaltung Triptis, Tel.: 036482 3590, E-Mail: info@triptis.de

Karte

Merkmale