Saale-Orla-Kreis

Triptis

Rundschloss Oberpöllnitz

Siedlerstraße 4, 07819 Triptis Oberpöllnitz

Beschreibung

Ehemaliges Landschloss der Freiherren von Pöllnitz. 1341 erstmals erwähnt. Runder Grundriss mit kleinem Innenhof und Treppenturm über den die verschiedenen Geschosse erreicht werden können. Umbauphasen im 19. und 20. Jh. In DDR-Zeit Verfall und Leerstand, ab 1992 Sicherungsmaßnahmen, heute in Privatbesitz. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 18:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
14:00 bis 16:00 Uhr: Wunschkonzert mit Jens, Filmvorführung "Das Rundschloss im Wandel der Zeit", "Kunst im Schloss" - Kunstausstellung der Künstlergruppe "Viertel" (vier Künstlerinnen mit unterschiedlichen Stilrichtungen aus Meerane und Zwickau- Melanie Lengowski, Angelika Schäfer, Margitta Hempel und Ute Heben-Streit), gastronomische Versorgung mit Kaffee und Kuchen, Thüringer Roster, Bier und alkoholfreien Getränke sowie Sektbar im Foyer des Schlosses
Führung/-en: 17:00 Uhr
Führungsperson/-en: Mitglieder der Rundschlossfreunde e.V.

Kontakt

Sabine Berner, Untere Denkmalschutzbehörde Saale-Orla-Kreis, Tel.: 03663 488820
Stadtverwaltung Triptis, Tel.: 036482 3590, E-Mail: info@triptis.de

Karte

Merkmale

St.-Martin-Kirche

Pillingsdorf 23, 07819 Triptis Pillingsdorf

Beschreibung

An Stelle einer älteren Kirche 1774/75 erbaut. Bäuerlicher Barock mit Rokokoschnitzereien.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 9:00 bis 18:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet)

Kontakt

Frau Michaelis, Pfarramt Pillingsdorf, Tel.: 036481 819409

Karte

Merkmale

Wehrkirche

Döblitzer Straße 14, 07819 Triptis Döblitz

Beschreibung

Chorturmkirche aus spätromanischer Zeit, vermutlich Missionskapelle aus der ersten Hälfte des 13 Jhs., einst von Wassergraben umgeben, spätgotische Wandmalereien erhalten.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 16:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf

Kontakt

Stadtverwaltung Triptis, Tel.: 036482 3590, E-Mail: info@triptis.de

Karte

Weira

St.-Annen-Kapelle

K211, 07806 Weira Krobitz

Beschreibung

organ ist der Titel einer skulpturalen Arbeit von Carsten Nicolai, die eigens für die aus dem 12. Jh. weitgehend ursprünglich erhaltene St.-Annen-Kapelle entworfen wurde. Im weitesten Sinne ist diese Arbeit ein musikalisches Instrument, welches seine Inspiration auf frühe Entwürfe sog. Flammenorgeln aus dem späten 18. Jh. bezieht.

http://www.iba-thueringen.de/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 17:00 Uhr (sonst saisonal geöffnet)
Führung durch die Kapelle auf Anfrage
Führung/-en: auf Anfrage
Führungsperson/-en: Familie David und Familie Scholz
Weitere Hinweise: Führungsanfragen bitte per Mail an: anfrage@st-anna-krobitz.de

Karte

Merkmale

Wurzbach

Ehemaliges Rittergut Wurzbach

Markt 6, 07343 Wurzbach

Beschreibung

Erbaut 1540 durch die Herren von Watzdorf. Diese Linie starb 1750 aus. Der Besitz ging an die jüngere Linie der Reussen, ab 1772 an die Familie Fischer und weitere Besitzer, die einen Gasthof mit Herberge betrieben. 1921 erwarb Max Müller das Anwesen und baute es im Jugendstil um. Enteignung 1948, Rückkauf 2005 durch die Familie Müller. Erhaltungsarbeiten, heute Kunsthaus, Galerie und Museum für Steindruck.

http://www.kunsthaus-mueller.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Werkstattbesuch und Vorführung
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Herr und Frau Müller
Thema: Führungen durch die Ausstellungen zum Steindruck
Weitere Hinweise: 12:30 bis 14:00 Uhr ist Mittagspause.

Kontakt

Sabine Berner, Untere Denkmalschutzbehörde Saale-Orla-Kreis, Tel.: 03663 488820, E-Mail: s.berner@lrasok.thueringen.de

Karte

Merkmale

Technisches Schaudenkmal Gießerei Heinrichhütte

Leutenberger Straße 44, 07343 Wurzbach

Beschreibung

1729 als Drahthammer errichtet, nach einem Brand ab 1836 als Eisengießerei betrieben mit historischer Krahnanlage, Ausstellungshalle mit Schmiede und oberschlächtigem Wasserrad. Im Gelände befindet sich seit 1991 die 15.000 PS Dampfmaschine aus der ehemaligen Maxhütte Unterwellenborn.

http://www.heinrichshuette-wurzbach.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Mühlenmarkt/Herbstmarkt mit Schaugießveranstaltungen, Gaumenschmaus und Handwerkskunst
Führung/-en: nach Bedarf

Kontakt

Sabine Berner, Untere Denkmalschutzbehörde Saale-Orla-Kreis, Tel.: 03663 488820, E-Mail: s.berner@lrasok.thueringen.de
Frau Neumeister, Tel.: 036652 22717, E-Mail: www.heinrichshuette-wurzbach.de

Karte

Merkmale

Ziegenrück

Wasserkraftmuseum Fernmühle

Lobensteiner Straße 6, 07924 Ziegenrück

Beschreibung

1258-1897 Mühlenstandort mit Mahl-, Öl- und Schneidemühle, ab ca. 1900 Kraftwerk. Dauerausstellung zur Saalekaskade mit ihren Talsperren. Seit 1966 als Museum genutzt.

www.wasserkraftmuseum.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Händlermarkt und Kinderaktionen. Derzeitige Sonderausstellung: Die Eisenbahn zwischen Triptis, Ziegenrück, Lobenstein und Marxgrün
Führung/-en: stündlich
Führungsperson/-en: Museumsleiter Herr Schmidt
Thema: Sonderführungen u. a. mit dem Teslatransformator

Kontakt

Sabine Berner, Untere Denkmalschutzbehörde Saale-Orla-Kreis, Tel.: 03663 488820, E-Mail: s.berner@lrasok.thueringen.de
Andreas Schmidt, Tel.: 036483 7606, E-Mail: andreas2.schmidt@vattenfall.de

Karte

Merkmale