Ilm-Kreis

Alkersleben

St.-Gregorius-Kirche

Am Berg 1, 99310 Alkersleben

Beschreibung

Romanische Saalkirche, geht auf eine Kapelle aus dem 12. Jh. zurück. Es ist anzunehmen, dass die Kirche nach der Reformation an Bedeutung verlor. Alkersleben war in kath. Zeit Sitz des zweitgrößten Dekanates der 16 Sedes des Archidiaconates Beatae Mariae Virginis zu Erfurt, eine Art geistiger Verwaltungssitz.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führung/-en: 10:00 bis 17:00 Uhr

Kontakt

Helmut Schiel, E-Mail: hschiel@t-online.de

Karte

Merkmale

Amt Wachsenburg

Dorfkirche St. Trinitatis

Egstedter Straße 2, 99334 Amt Wachsenburg Bechstedt-Wagd

Beschreibung

Die Kirche ist romanischen Ursprungs vermutlich 1000-1200. Damals war der Grundriss kleiner. Eine erste Datierung fand man auf einem bemalten Brett hinter dem Altar. Es zeigt die Zahl 1703. Von 1723-26 wurden Teile des Baus erneuert und die gesamte Kirche umgebaut. Ein Stein auf der Südseite zeigt die Jahreszahl 1724.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 17:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Turmbesteigung, Erläuterung zur Musterachse.
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Mitglieder des Fördervereins

Kontakt

Claudia Tischer, Föderverein St. Trinitatis, Mobil: 0160 94833369, E-Mail: tischer.claudia@web.de

Karte

Merkmale

Klosterkirche St. Georg und Marien

Klosterstraße 1, 99334 Amt Wachsenburg Ichtershausen

Beschreibung

Eine der ältesten Kirchen Thüringens mit spannender Nutzungsgeschichte:1133 Klosterkirche geweiht, 1147 Gründung des Zisterzienser-Nonnenklosters, 1198 Vorwahl Herzog Philipp von Schwaben, jüngster Sohn Friedrich Barbarossas, zum König,1525 erster evangelischer Pfarrer, 1546 Kurfürst Johann Friedrich und Fürsten des schmalkaldener Bundesberaten über den Kriegszug gegen den Kaiser Karl den fünften, Heimatmuseum im Pfarrhof.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 18:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
Führung/-en: nach Bedarf

Kontakt

Monika Czechowski , Tel.: 03628 70294

Karte

Merkmale

Otto-Knöpfer-Haus

Arnstädter Straße 32, 99334 Amt Wachsenburg Holzhausen

Beschreibung

Ältestes Anwesen des Orts aus der zweiten Hälfte des 17. Jhs. Weist die typischen Strukturen eines Kleinstbauernhauses auf. Otto Knöpfer, bedeutender Maler Thüringens, verbrachte hier seine Kindheits- und Jugendjahre. Sanierung 2003-08 durch den Freundeskreis gemeinsam mit der Gemeinde.

http://www.otto.knoepfer.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
Ausstellungen im Otto-Knöpfer-Haus: "Von Arnika bis Zaunrübe" - Otto Knöpfers Verhältnis zur Thüringer Flora / JHP-Company - Schülerfirma Gymnasium Stadtroda i.V. mit Initiative Erfurter Kreuz
Führung/-en: nach Bedarf

Kontakt

Eva-Maria Römer, Mobil: 0162 1535519, E-Mail: otto.knoepfer@gmx.de

Karte

Merkmale

St.-Wiperti-Kirche

Zum Herrentor, 99334 Amt Wachsenburg Sülzenbrücken

Beschreibung

Die Kirche war früher eine Fluchtkirche mit zwei Ringmauern (bis 1875), die nur teilweise erhalten sind. Erster steinerner Kirchenbau wohl um 1100 - Zeugnisse der Romantik und Gotik,1710/11 Einbau von zweigeschossigen Emporen und weitere Umgestaltung, mit 50 Brüstungsgemälden einer der umfangreichsten Emporenbilderzyklen Thüringens - Taufstein von 1618, Kirchturm: Spitzdach wurde 1810 durch eine zwiebelähnlichen Holzaufbau mit Schieferdach ersetzt, dabei der Turm erhöht (32 m). Grabsteine sind im Inneren zu entdecken.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 14:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Auch am Samstag 07.09.2019 von 12 Uhr bis 17 Uhr geöffnet: Programm 07.09: Glockenfest "100 Jahre Glockenweihe": 11:00 Uhr: Einzug der Glocken 14:00 Uhr: Konzert des Handglockenchors Gotha, Ausstellungen, Kinderfest, Musik im Festzelt; Programm 08.09: 10:00 Uhr: Festgottesdienst 11:00 Uhr: musikalischer Frühschoppe
Führung/-en: nach Bedarf
Weitere Hinweise: Bei der Führung werden der Kirchturm, die Glocken sowie die Turmuhr gezeigt.

Kontakt

Bernd Hartung, Tel.: 036202 82069, E-Mail: hartung-1275@t-online.de
Christa Bracke, Tel.: 036202 81965, E-Mail: christabracke.cb@gmail.com

Karte

Merkmale

Angelroda

Ev. Kirche Angelroda

Hauptstraße 29, 99338 Angelroda

Beschreibung

Erbauungszeit lt. Datierung des Bausachverständigen der Landeskirche 12. Jh. Es erfolgten mehrere Um- und Erweiterungsbauten. Letzter Umbau 1696, Abschluss des Innenausbaus 1796, guter baulicher Erhaltungszustand.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
15:00 Uhr: Vortrag zur Baugeschichte des Denkmals
Führung/-en: nach Bedarf

Kontakt

Klaus Bree, Tel.: 036207 55282

Karte

Merkmale

Heimatstube Angelroda

Schloßplatz, 99338 Angelroda

Beschreibung

"Heimatstuben" Angelroda wurden im Zusammenhang mit der 1050 Jahrfeier des Ortes im Jahr 1998 eröffnet. Im Januar 2003 wurde der Heimatverein Angelroda e.V. gegründet, der gleichzeitig der Träger der Heimatstuben wurde.

https://www.heimatstube-angelroda.de/#

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 18:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
Auftritt des Shanty-Chores Geraberg im DGH Kuchenbuffet, Gegrilltes und Getränke
Führung/-en: nach Bedarf

Kontakt

Angelika Reise, Tel.: 036207 50028, E-Mail: reise-ar@t-online.de

Karte

Merkmale

Arnstadt

Bankhaus Arnstadt

Lindenallee 3a, 99310 Arnstadt

Beschreibung

Fertigstellung des Objekts 1902 für die Arnstädter Bank von Külmer, Czarnikow & Comp als Bankhaus. Um 1920 Umgestaltung durch arnstädter Architekt Martin Schwarz. Erhalten und besichtigt werden können unter anderem der originalgetreu restaurierte Zaun des Objekts, der Tresorraum und die Tresortür mit Jugendstilelementen sowie die Tresore im Untergeschoss, die noch zu DDR Zeiten von der Staatsbank genutzt wurden.

www.bankhaus-arnstadt.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 9:00 bis 12:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
Besichtigung der Innenräume des Denkmals.

Kontakt

Christian Zeitsch, Tel.: 03628 6618910, E-Mail: info@bankhaus-arnstadt.de

Karte

Merkmale

Bismarckbrunnen

Riedmauer 1a, 99310 Arnstadt

Beschreibung

Vom Künstler Georg Wrba geschaffen, 1909 eingeweiht, 1942/43 demontiert. Seit 1991 Wiederaufbau geplant, zzt. im ehemaligen Elektrizitätswerk untergebracht.

www.arnstadt.net/brunnen

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst nicht geöffnet)
laufende Dokumentation

Kontakt

Edgar Nitsch, Tel.: 03628 62060, E-Mail: info@planbuero-nitsch.de

Karte

Merkmale

Eisenbahnmuseum

Rehestädter Weg 2c, 99310 Arnstadt

Beschreibung

Errichtet 1894 mit Ringlokschuppen. Bis 1914 schrittweise auf 22 Stände erweitert. Drehscheibe hat einen Durchmesser von 23 m. Lokomotivausstellung und historische Eisenbahnwerkstatt.

ebm-arnstadt.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: Von 10 Uhr bis 17 Uhr

Kontakt

Michael Klatt, Mobil: 0174 3075412, E-Mail: michael.klatt79@arcor.de

Karte

Merkmale