Gotha

Altes Stadtbad

Bohnstedtstraße 6, 99867 Gotha Mitte

Beschreibung

1905-08 als Jugendstilbad erbaut. Zu dieser Zeit waren Volks -und Stadtbäder die Wegbereiter einer modernen und neuen Sozialpolitik der öffentlichen Daseinsvorsorge. Diese öffentlichen Schwimm - und Badeanstalten boten allen Einkommensschichten verschiedene Formen der Wassernutzung zu Hygiene und Gesundheitszwecken an.

https://www.stadt-bad-gotha.de/infocenter/infocenter-10-historische-fakten

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 16:00 Uhr (sonst täglich geöffnet)
Ausstellung
Führung/-en: 10:00 Uhr Kinderführung, ab 11:00 Uhr stündlich
Führungsperson/-en: Annette Engel-Adlung, Geschäftsführerin Badebtreibung Gotha GmbH
Thema: Historische Stadt-und Volksbäder im Wandel der Zeit

Kontakt

Annette Engel-Adlung, Tel.: 03621 22953201, Mobil: 0151 11688847, E-Mail: a.engel-adlung@stadt-bad-gotha.de

Karte

Merkmale

Augustinerkirche und Kloster

Klosterplatz, 99867 Gotha

Beschreibung

Seit 1258 Augustinerkloster. Seit 2009 Herberge und Begegnungsstätte.

www.kirchengemeinde-gotha.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 13:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
Offene Kirche und Kreuzgang

Kontakt

Ulrike Uebelacker, Kirchengemeinde Gotha, Tel.: 03621 302920, E-Mail: uebelacker@kirchengemeinde-gotha.de

Karte

Merkmale

Deutsches Versicherungsmuseum Ernst Wilhelm Arnoldi

Bahnhofstraße 3 a, 99867 Gotha

Beschreibung

Gebäude der ehemaligen, von Ernst Wilhelm Arnoldi 1827 gegründeten, Gothaer Lebensversicherungsbank. Erbaut 1893/94 als Direktionsgebäude mit imposantem Treppenhaus und Marmorfries Stufen des Lebens des Leipziger Bildhauers Adolph Lehnert. Als Ausstellungsräume dienen die im Original erhaltenen früheren Vorstandszimmer mit ihren Holzvertäfelungen sowie das Foyer und die Galerie.

www.dvm-gotha.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 16:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )

Kontakt

Horst Gröner, Museumsleiter, Mobil: 0171 3522937, E-Mail: dvm-gotha@web.de

Karte

Merkmale

Margarethenkirche

Neumarkt 1, 99867 Gotha

Beschreibung

Im 15. Jh. als gotische Hallenkirche erbaut. Im 18. Jh. barocker Umbau. Gothas größte Stadtkirche. Seit 2017 neues Glockengeläut mit vier Glocken.

www.kirchengemeinde-gotha.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 14:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Besichtigung der Kirche und der neuen Friedensglocken möglich, Turm geöffnet

Kontakt

Ulrike Uebelacker, Kirchengemeinde Gotha, Tel.: 03621 302920, E-Mail: uebelacker@kirchengemeinde-gotha.de

Karte

Merkmale

Schloss Friedenstein

Schlossplatz 1, 99867 Gotha

Beschreibung

Ab 1643 im Auftrag von Herzog Ernst I. errichtet, unter Herzog Friedrich III. weilte Voltaire in Gotha. Der Sohn Herzog Ernst II. ließ einen der ersten englischen Gärten Europas schaffen und förderte die Musikkultur. Verschiedene Sammlungen im Schloss, Innenräume des Herzoglichen Appartements aus dem 18. Jh., 1681-83 gebautes Ekhof-Theater als ältestes deutsches Hoftheater, originale Bühnentechnik wird bis heute genutzt. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

http://www.stiftung-friedenstein.de

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr (sonst regelmäßig geöffnet)
17:00 Uhr Festsaalkonzert: Musikalische Geschichten aus dem Friedenstein mit dem Louis Spohr Quartett: Alexej Barchevitch,Violine, Diana Harutyunyan,Violine, Michael Hochreither, Violoncello, Fred Ullrich, Viola, Programm: Fanny Mendelssohn: Quartett Es-dur Emilie Mayer: Streichquartett für zwei Violinen, Viola und Violoncello g-Moll, op.
Führung/-en: 11:00 und 14:00 Uhr
Führungsperson/-en: Gabriele Roth
Thema: „Umbrüche in Kunst und Kultur“ - Eine Residenz verändert sich
Weitere Hinweise: Am Beispiel der Architektur des Friedensteins sind mehrere Stilepochen zu entdecken, dabei werden an diesem Tag auch Blicke in verborgene Winkel erlaubt. So sind einzelne unverändert erhalten gebliebene Elemente des 17. bis 19. Jhs. - von den massiven Kreuzgewölben im Erdgeschoss bis hin zur Fürstenloge der Kirche oder das Tapetenzimmer - zu erleben.

Kontakt

Stiftung Schloss Friedenstein Gotha, Tel.: 03621 8234500, E-Mail: karthe@stiftung-friedenstein.de

Karte

Merkmale

Staatliche Fachschule für Bau, Wirtschaft und Verkehr

Trütschlerplatz 1, 99867 Gotha

Beschreibung

1910-11 als Herzogliche Baugewerbeschule und Herzogliche Landwirtschaftliche Winterschule vom Baumeister und Baurat Alfred Cramer erbaut. Schlichte und sachliche Fassaden- und Baukörpergestaltung, architektonischer Schmuck: Eingangsportale, Geschosstreppe, seit 1911 Nutzung als Schulgebäude. Ausstellung zum Einfluss des Bauhauses auf die Lehre an der ehemaligen Bauschule und Projektarbeiten der derzeitigen Studierenden zu Bauhausgebäuden in Thüringen.

http://www.fachschule-gotha.thueringen.de/

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 10:00 bis 15:00 Uhr (sonst unregelmäßig geöffnet, siehe Homepage )
Führung/-en: nach Bedarf
Führungsperson/-en: Lehrer der Fachschule und Studenten

Karte

Merkmale

Waidhaus

Gretengasse 2, 99867 Gotha

Beschreibung

1576 erbaut von Hans und Lorenz Sorge. Ab 1992 Sanierung durch die Baugesellschaft Gotha. Ständige Ausstellung in der ersten Etage: Anbau und Verarbeitung von Färberwaid in Gotha und Umgebung. Seit Mitte 2014 Heimat- und Sachkundeunterricht für Grundschulklasse 3 und 4 im Waidhaus mit Waidknecht Ditus.

Öffnungszeiten und Programm am 8. September 2019

von 11:00 bis 16:00 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet)
In diesem Jahr wird die Öffnung des Waidhauses mit der Veranstaltung 650 Jahre Leinakanal – Wasser vom Thüringer Wald nach Gotha verbunden.
Führung/-en: stündlich
Führungsperson/-en: Waidknecht Ditus

Kontakt

Dieter Schnabel, Tel.: 03621 20893, E-Mail: waidhaus.gotha@gmx.de

Karte

Merkmale