Erfurt

Hier finden Sie ab August 2020 das Programm zum Tag des offenen Denkmals.

Allerheiligenkirche

Marktstraße 44, Ecke Allerheiligenstraße 99084 Erfurt

Beschreibung

In der Erfurter Allerheiligenkirche entstand bis 2007 das vermutlich erste Kolumbarium in einer kath. Kirche, in dem sich sowohl Christen als auch Nichtchristen in Urnen bestatten lassen können. 1125 als Klosterkirche gestiftet. Seit dem 13. Jh. Pfarrkirche, 1222 durch Stadtbrand zerstört. Ende des 13. Jhs. Beginn des gotischen Umbaus unter Verwendung vorhandener Reste. Fertigstellung im 14. Jh. 1487 Erneuerung des Westturms, dem höchsten Turm der Altstadt (53m).

Karte

Altes Pfarrhaus Schwerborn

Kastanienstraße 11 , 99095 Erfurt Schwerborn

Beschreibung

Sanierung des ehemaligen Pfarrhauses um 17. Jh., barocker Fachwerkbau. Grundsanierung bestehend aus Naturstein Fundamenten, Fachwerkkonstruktion innen und außen, in Lehmbauweise. Voll ökologische und energeineutrale Sanierung und Ausbau zu barrierefreien Wohnungen von 40-90 qm.

Karte

Andreaskirche

Andreasstraße 14, 99084 Erfurt

Beschreibung

1216 erstmals urkundlich erwähnt. Die Kirche steht im Arbeiterviertel, das durch sie als Andreasviertel bekannt ist. Sanierungen erfolgten 1997.

http://www.andreasgemeinde-erfurt.de

Karte

Anger 1

Anger 1-3, Erfurt

Beschreibung

ehem. Kaufhaus Römischer Kaiser

Karte

Angermuseum

Anger 18, 99084 Erfurt

Beschreibung

Ehemaliger Packhof und Waage.

Karte

Augustinerkloster

Augustinerstraße 10, 99084 Erfurt

Beschreibung

Große, vielteilige Baugruppe, die ihr mittelalterliches Erscheinungsbild weitgehend erhalten hat und in großen Teilen von der alten Klostermauer umschlossen wird. Im Norden die ehemalige Klosterkirche mit vorgelagertem Kirchhof. Südlich davon der fast quadratische Kreuzgang mit Klausur und Nebengebäuden. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Karte

Merkmale

Augustinerkloster, Bibliothek des ev. Ministeriums

Augustinerstraße 10, 99084 Erfurt

Beschreibung

Präsentation des Codex Pauli im Kontext historischer Paulus-Kommentare, Geschenk von Papst Benedikt XVI. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Karte

Merkmale

Barfüßerkirche

Barfüßerstraße 20, 99084 Erfurt

Beschreibung

Die Ruine der 1944 zum großen Teil zerstörten Barfüßerkirche des ehem. Franziskanerklosters zählt zu den Meisterwerken der deutschen Bettelordensarchitektur. Bis 1977 war die Kirche Gotteshaus der ev. Barfüßergemeinde. 1982 erfolgte die Einrichtung des Hohen Chors mit Leihgaben der Kirchgemeinde als Außenstelle des Angermuseums. Seit 2006 wird die Bausubstanz im Rahmen des Denkmalförderprogramms national wertvoller Kulturgüter des Bundesbeauftragten für Kultur und Medien saniert.

http://www.barfuesserkirche.de

Karte

Begegnungsstätte Kleine Synagoge

An der Stadtmünze 4, 99084 Erfurt

Beschreibung

Jüdisches Leben in Erfurt im 19. und 20. Jh., Dauerausstellung in der Begegnungsstätte.

https://juedisches-leben.erfurt.de/jl/de/19jh/kleine_synagoge/index.html

Karte

Benary-Speicher

Brühler Straße 37, Sparkassen-Finanzzentrum 99084 Erfurt

Beschreibung

Druckereimuseum und Schaudepot der Museen der Stadt Erfurt im ehemaligen Samenspeicher aus dem 19. Jh. Die museale Nutzung unter Erhaltung der Holzkonstruktionen. Ausstellungen: Naturstudien und Drucke von Ernst August Zimmermann. Thüringer Porzellankunst und die Familie Bellermann, Südseesammlung, Sammlung Innungsladen und Kleinmöbel, Sammlung Kämmerer.

Karte