Anmeldestart zum Tag des offenen Denkmals® 2020

Anmeldestart zum Tag des offenen Denkmals® 2020 Deutsche Stiftung Denkmalschutz ruft zur Teilnahme auf Von prächtigen Schlossbauten über funktionale Industrieanlagen bis zu archäologischen Stätten: Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ruft als bundesweite Koordinatorin des Tags des offenen Denkmals Denkmaleigentümer, ehrenamtliche und hauptberufliche Denkmalpfleger auf, am 13. September 2020 historische Bauwerke kostenlos für Besucher zugänglich zu machen.

Tag des offenen Denkmals®: Lutherstadt Wittenberg ist Eröffnungsstadt 2020

Tag des offenen Denkmals®: Lutherstadt Wittenberg ist Eröffnungsstadt 2020 Im 30. Jahr der deutschen Wiedervereinigung ernennt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz Lutherstadt Wittenberg zur offiziellen Eröffnungsstadt des Tags des offenen Denkmals. „Wo Häuser verkommen, verkommen auch Menschen“ – dieser Satz prangte 1989 auf einem Transparent bei Protesten gegen den Verfall der Wittenberger Cranach-Höfe. Heute gilt Lutherstadt

„Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken.“

„Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken.“ Das Motto zum Tag des offenen Denkmals Denkmale sind mehr als nur schön – das erleben jährlich Millionen Besucher am Tag des offenen Denkmals, den die Deutsche Stiftung Denkmalschutz jedes Jahr bundesweit koordiniert. 2020 laden Denkmaleigentümer sowie haupt- und ehrenamtliche Denkmalpfleger am 13. September wieder interessierte Besucher ein. Unter

Tag des offenen Denkmals®: Millionen Besucher auf Entdeckungstour

Tag des offenen Denkmals®: Millionen Besucher auf Entdeckungstour Deutsche Stiftung Denkmalschutz dankt bundesweiten Veranstaltern Bonn, 8.9.2019. Hinter sonst verschlossene Türen blicken, verborgene Orte aufsuchen und einen Tag lang auf den Spuren unserer Geschichte sein – beim Tag des offenen Denkmals entdeckt Deutschland Handwerker- und Kaufmannshäuser, Schlösser, Industrieanlagen, Schiffe oder archäologische Stätten. Mehrere Millionen Besucher zählten die

Tag des offenen Denkmals®: Ulm eröffnet 2019 Deutschlands größte Kulturveranstaltung

Tag des offenen Denkmals®: Ulm eröffnet 2019 Deutschlands größte Kulturveranstaltung 110 Kulturevents für die ganze Familie Am 2. Septemberwochenende steht Ulm ganz im Zeichen des Denkmalschutzes: Mit der bundesweiten Eröffnungsfeier zum Tag des offenen Denkmals steht in diesem Jahr Ulm im Zentrum des bundesweiten Aktionstages mit rund 8.000 geöffneten Denkmalen. Auf einer Pressekonferenz am Vormittag

Grundton D erklingt in der Pauluskirche in Ulm

Grundton D erklingt in der Pauluskirche in Ulm Die Gaechinger Cantorey singt Bachs Motetten Immer wieder neu begeistert die Verbindung von Musik und Architektur die Besucher der Benefizkonzertreihe „Grundton D“, die der Deutschlandfunk in Zusammenarbeit mit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz veranstaltet. Anlässlich der bundesweiten Eröffnung zum Tag des offenen Denkmals am 8. September 2019 findet

Tag des offenen Denkmals®: DSD initiiert Schaubaustellen in Ulm

Tag des offenen Denkmals®: Deutsche Stiftung Denkmalsschutz initiiert Schaubaustellen in Ulm Denkmalpflege hautnah erleben Ob stattliche Mietshäuser oder traditionelle Gaststuben – auch hinter unscheinbaren Fassaden verbergen sich eindrucksvolle Geschichten. Was es bedeutet, diese Geschichten in die Gegenwart zu tragen, zeigt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz anlässlich der bundesweiten Eröffnung zum Tag des offenen Denkmals in Ulm.

Ulm eröffnet bundesweit den Tag des offenen Denkmals®

Ulm eröffnet bundesweit den Tag des offenen Denkmals® 2019 Über 110 Kulturveranstaltungen locken in die Ulmer Innenstadt Am 8. September findet deutschlandweit der Tag des offenen Denkmals unter dem Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ statt. Ulm ist dieses Jahr die durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ausgewählte Gastgeberstadt und lädt zur großen Eröffnungsfeier. Mit

Tag des offenen Denkmals®: Rund 8.000 Denkmale öffnen ihre Türen

Tag des offenen Denkmals®: Rund 8.000 Denkmale  öffnen ihre Türen Deutsche Stiftung Denkmalschutz veröffentlicht das Programm 2019 Bonn, 8.8.2019. Am 8. September ist es soweit: Tausende Denkmale öffnen deutschlandweit ihre Türen und laden ein, sonst Verschlossenes oder Unbekanntes neu zu entdecken. Die Deutsche Stiftung Denkmalsschutz (DSD), die den Aktionstag bundesweit koordiniert, veröffentlicht jetzt das Programm online

Ab jetzt gibt es einen Plakatgenerator zum Tag des offenen Denkmals® 2019

Bonn, 6.5.2019. Für die Veranstalter beim Tag des offenen Denkmals stellt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) Materialien zur Verfügung, die bei der Vorbereitung und Durchführung der wohl größten Kulturveranstaltung in Deutschland effizient unterstützen sollen. Vom T-Shirt über Stifte, Buttons und Banner bis hin zur Tasche und zum Plakat reicht das Angebot. Der Zugang zum Service-Bereich