Kurzfilm zur Kreutzbach-Orgel in der Dorfkirche Sommerfeld

Die Urban-Kreuztbach-Orgel ist Teil der Sommerfelder Kirche am Arnoldplatz in Leipzig-Engelsdorf. Kreutzbach ist als Lehrer von Friedrich Ladegast bekannt und konstruierte selbst rund 300 Orgeln. Ursprünglich wurde die Orgel 1861 für die Kirche in Bad Lausick erbaut und nach Kriegsverlust der Sommerfelder Orgel dorthin 1957 umgesetzt. Dort erklingt sie seither als besonders kräftiges Instrument. Derzeit wird ihre Restaurierung mit Fördermitteln des Freistaates Sachsen unterstützt. Die Orgel erklingt durch Kantor Wolfgang Bjarsch und wird von Pfarrer im Ruhestand Johannes Ulbricht erläutert.

Sakralbauten

Dorfkirche Sommerfeld

Arnoldplatz, 04319 Leipzig
Next